14.4.13

skizzen zum sonntag :: °


 
Ich setzte den Fuß in die Luft,
und sie trug.

                                                                  (Hilde Domin)

Kommentare :

  1. Das gefällt mir !
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  2. das erinnert mich daran, dass ich mir 'poem' unbedingt mal wieder anschauen sollte ... danke dafuer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und ich danke dir für diesen wunderbaren hinweis. ich sollte mir 'poem' auch unbedingt ansehen; das habe ich nämlich noch nicht.

      Löschen
  3. sicheRheit. veRtRauen. loslassen. mut.

    AntwortenLöschen
  4. to do Liste:
    fliegen lernen
    fliegen!
    :)

    Ein sehr schönes Zitat hast Du da rausgesucht!

    AntwortenLöschen
  5. wärs nur immer so leicht...

    ...schön kombiniert

    AntwortenLöschen
  6. schön, dass du h.d. und uns an die flügel erinnert hast...
    liebste grüße von birgit an einem paradisischen sonntag bodenständig im freien flug...

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulma, wieder so sprachlos!

    Liebe Grüße von Margarete, die sich auf deine Sonntagsskizzen immer sehr freut.

    AntwortenLöschen
  8. Die Skizze berührt mich sehr, da es mir manchmal an Selbstvertrauen fehlt. Danke dafür :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  9. wow...ich bin sprachlos.
    das ist wunder.wunder.zauber.schön!!!!
    die worte auch!
    danke dafür!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  10. leicht, fein, poetisch. sehr schön. liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  11. seufz, zeichnen müßte frau können.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  12. Ich schweeeeeeebe und danke für die wunderwunderschönen Striche, die sich da perfekt zusammenfügen! So zart, so luftig und so zauberhaft!
    Liebste Grüße von Meike

    AntwortenLöschen
  13. Wie so oft liebe ich wieder mal so sehr deine Sonntagsskizze!!! Danke dafür!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin begeistert!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. So schlicht. Und so wunderbar!
    Eine Dania, die heute Nacht vom Abheben geträumt hat...

    AntwortenLöschen
  16. Super schön und so inspirierend. :o)

    AntwortenLöschen
  17. so fein, so zart, so wunderbar * herzallerliebst julia

    AntwortenLöschen
  18. das trifft mich gerade sehr. danke, u.

    /
    t

    AntwortenLöschen
  19. ach ulma, schön wärs, gerade jetzt,
    hoffe du wirst getragen auf Händen, Flügeln oder vom Wind...
    wünsch es dir und mir wieder fest mit den Beinem auf dem Boden zu sein.
    Elke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Ulma, ein "Ach..." seufzte jetzt aus mir heraus..., ich mag deine Zeichnungen zu Texten so gern, vielleicht füllen sie eines Tages ein kleines zartes Büchlein... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  21. liebe ulma!
    fichtenfrau grüßt engelsflügel!
    danke für deinen kommentar
    schöne bilder und wunderbare wortspiele hier...
    allgäuer frühlingsgrüße
    kristina

    AntwortenLöschen
  22. Vielen Dank, liebe Ulrike - ich hoffe, sie tut es.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  23. liebe ulma . so schön . so fein . so zart . ich liebe diesen deinen flügel . die worte dazu . sehr .
    liebe grüsse . Simone

    AntwortenLöschen
  24. so wunderschön. dieses beflügelte Wortbild. so wunderschön. Ich wäre auch sehr für ein kleines, feines, zartes Ulmabüchlein... Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die idee mag ich sehr - wer weiß ...

      Löschen

danke für deine zeit.