25.6.13

das füchslein trägt ...



... fürs die nach der afrikanischen hitze zurückgekehrte regenwetterdunkelheit bezeugende lautstark bildrauschende foto zumindest, ansonsten dann doch lieber in der hand: eine michelmütze (zur hose von hier und zum t-shirt von da), genäht nach dem sehr feinen lillemo-schnitt, aus alten jeans von der großen schwester und einem hemd von der tante.

wie am schnürchen hats wieder geklappt mit dem nähen; schön langsam wächst so ein kleines überzeugtheitspflänzchen in mir: da ist irgendetwas gutes zwischen uns, dem samstagvormittag, meiner (mich eigentlich so gar nicht glücklich machenden neuen) nähmaschine und mir ... hier also noch einmal die mütze aus der nähe; ich finde, sie hats verdient:


und das füchslein trägt außerdem, in der linken hand nämlich: die unheimlich tolle rosarote mylittleponybürste aus der verstaubten schachtel mit dem alten hübschmadamchenspielzeug. seit tagen durchgehend. und ich meine damit wirklich durchgehend. beim spielen, beim essen, beim schlafen. immer. nach und nach mache ich mir so meine gedanken zu einer etwaigen mantischen relevanz ... (und dann auch noch diese prophetisch bis doziernd angehauchten gesten ...)

mehr dreikäsehochs in selbstgemachten kleidern gibts bei fräulein rohmilch, bubengewand bei made4boys, wiederver- und aufgewertetes noch ein letztes mal vor der sommerpause bei nina, dienstagsprojekthaft handkreiertes bei mizoal und überhaupt bei miriam. frohes stöbern.

Kommentare :

  1. Das Füchslein trägt aber auch immer sehr schicke Sachen :)

    AntwortenLöschen
  2. My little Pony! Oh!! Ich war früher selbst Ponymama (obwohl ich Angst vor echten großen Pferden hab, dessen Maul so groß ist, dass ein ganzer Apfel reinpasst geschweige denn meine Hand... und zerquetschen könnten sie mich, die großen Pferde, zwischen sich und der Stallwand... ja, da hab ich nen kleinen Knall wie es scheint.) und hab sie geliebt, die kleinen Spielfiguren... leider ist ausgerechnet dieses Lieblingsspielzeug mit Stall und Pferdchen und Zubehör noch und nöcher verschollen. Leider leider leider. Nur die Ponymamiausweise sind geblieben. Mit Foto und allem Pipapo. :)

    Sehr sehr süße Mütze auf sehr sehr süßem Füchsleinkopf, eine ähnliche hab ich mir mal für ein Karnevalskostüm genäht, auch die saß erstaunlich gut. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Anonym25.6.13

    ich finde das shirt ja sowas von toll, das hab ich schon gedacht, als du es das erste mal gezeigt hast. es gibt dinge, die man nicht vorausplanen kann, die erst beim machen entstehen ... auch wenn ich das im handarbeitsunterricht damals anders gelehrt bekommen hab.
    prozessorientiertes nähen, sozusagen.
    herzlich, nathalie

    AntwortenLöschen
  4. Ein zuckersüßes Füchslein mit einer perfekten Michelmütze! Ganz reizend! LG, Annette

    AntwortenLöschen
  5. dein füchslein! die michelmütze ist toll! wir haben eine ganz ähnliche (allerdings gekaufte), die im moment nur noch auf den kopf darf, keine andere. passt aber gut, schützt sie doch vor sonne und regen (der gerade ohne unterlass aus den wolken fällt). schöne grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Eine Müsse! Was ist die schön!
    Die Kopfbedeckung ist unglaublich wunderbar und der kleine Mensch sowieso. Auch mit artfremdem Werkzeug.
    Sei lieb gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  7. die Mütze erinnert mich sofort an den kleinen Michel aus Lönneberga ;) ob dem kleinen Füchslein auch so der Schelm im Nacken sitzt ??? liebst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  8. Herzallerliebst Dein schickes Füchslein! Und spiel doch einfach Ponyhof mit ihm und lass Dir die Haare striegeln – ich zumindest liebs wenn mir jemand die Haare kämmt :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Mütze steht dem Füchslein aber auch hervorragend - Glück hat er mit seiner Mama, die ihm so tolle Sachen nähen kann.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  10. Eine wirklich niedliche Michel-Mütze.
    Lass dich von der Nähmaschine nicht unterkriegen.
    Manchmal brauchs ein wenig bis man sich zusammenrauft.
    Die Mütze sieht jedenfalls sehr professionell aus.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  11. So ein tolles Mützchen für das Füchsleinköpfchen! Die ist wirklich toll geworden! Mag dieses freche Outfit sehr sehr!

    Liebsten Gruß
    Sanne

    AntwortenLöschen
  12. supersüß, auch der kleine Fratz.
    Danke fürs Zeigen

    AntwortenLöschen
  13. Ich schmelze dahin ... Die Mütze ist wunderbar, ob sie dem Trollkind wohl auch steht?
    Liebste Grüße zu Dir und auf eine dauerhafte Beziehung mit der Nähmaschine! Ihr passt gut zusammen!!!

    AntwortenLöschen
  14. Wie passend die allerliebste Michelkappe zum allerliebsten Füchslein. Und so künstlerisch begabt wie seine Familie ist, wird es wohl demnächst auch mit dem Holzmännchen-Schnitzen anfangen!?
    Liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  15. so schick das füchslein und unglaublich süß, besonders mit michel-mütze;)
    liebe grüße!
    sarah

    AntwortenLöschen
  16. Herrje, ist das ein hinreißendes Füchslein! Und eine hinreißende Mütze, die ganz und gar perfekt passt. Da hatte Michel wohl Glück, dass er Klein-Ida zur Schwester hatte und nicht das Füchslein, denn das sieht nicht aus, als ließe es sich Fahnenmaste hochziehen, wenn es das nicht gerade selbst so entschieden hat. :D

    AntwortenLöschen
  17. Michel aus Löneberga - das ist mir auch sofort eingefallen. Und doch hat er seinen ganz eigenen Charme.
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
  18. hiiii, so bezaubernd frechmäßig michelhaft füchsisch, waaaa... da hat einer ganz schön den Schalk im Nacken sitzen, so bestimmt charmant lässig - ich kann mir den Spaß vorstellen, aber auch die Anstrengung ;)
    fein gemacht, Füchsleinmama, diese Mütze!
    lieben Gruß
    Dania

    AntwortenLöschen
  19. ach, das füchslein - welch zauberhafter mittag mit ihm. die michelmütze, welche hervorragendst gelungen ist, setzt noch zwei i-tüpfelchen auf: hinreißend!;) vielleicht veranstaltet das füchslein lustiges berufe raten? ... friseur und lehrer wären dann vielleicht die lösung gewesen;)
    liebste grüße an die bezwingerin der nähmaschine von birgit

    AntwortenLöschen
  20. ach je, so in 14 jahren (vielleicht schon früher), werden die mädels diesem zauberhaften kleinen charmeur hinterherlaufen, um sich von ihm die haare bürsten zu lassen - egal, ob mit oder ohne pony-bürste...
    die michelmütze passt zu deinem kleinen füchslein so gut, dass man glatt in verzückung ausbrechen könnte. weil ich doch den aus lönneberga auch so gern mag.
    und sei getröstet: ich komme leider weder mit einer alten, noch einer neuen nähmaschine zurecht...
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Ulma, die Michelmütze ist toll geworden und steht dem jungen Mann hervorragend :-))
    Was hast du denn da für eine Nähmaschine, mit der du nicht so glücklich bist ??? (Ich suche nämlich eine neue und starte gerade eine repräsentative Bloggerumfrage ;-) )
    Viele herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist eine bernina 330. dabei hatte ich die meine schon gewählt: eine gritzner 6122; grr, die hätte so viel besser zu mir gepasst ... wenn du entschieden hast: lass dich bloß nicht beirren, liebe helga, schon gar nicht vom geschick der nähmaschinenverkäufer/innen. gutes wählen dir.

      Löschen
    2. Oh, vielen Dank für den Tipp !!! Die Firma Gritzner kannte ich noch gar nicht, das macht sie für mich umso interessanter :-))
      Ich war letztens mit fester Kaufabsicht in einem Nähmaschinenfachgeschäft und dort hat man mich so bequatscht und alle Maschinen außer Bernina schlechtgeredet, zum Schluß war ich so verunsichert, daß ich gar keine gekauft habe...
      Viele herzliche Grüsse, helga

      Löschen
    3. ja, genau das war auch meine idee. und ich finde bernina ja eigentlich toll, aber mit dieser hier werd ich nicht so recht warm. ich befürchte, ich mags in sachen nähmaschine ganz einfach lieber analog ...

      Löschen
  22. Ich kann mich nur anschließen: Dein Füchslein sieht so toll aus! Die Mütze ist der Knaller!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  23. michel ist durch, davor pipi, letztens ronja, gerade sind wir bei karslon. die mütze gefällt mir sehr gut. das ganze schlichte überhaupt.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  24. danke für den sternchenzitronenscheibenhimmel. hab deinen wortverhexten blog jetzt endlich mal mit dem kleinen salon verlinkt und bin verzückt ... vom füchslein.

    sei herzgegrüßt von tatjana

    AntwortenLöschen
  25. eine michelmütze füR das michelfüchslein.
    so sieht eR ein wenig aus. bin gespannt auf seine stReiche. deR büRstenstReich gefällt schon einmal sehR. geRn mehR.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  26. menschenskind, ihr lieben alle, ihr glaubt gar nicht, wie ich mich immer freue über eure netten kommentare. habt tausend dank.

    AntwortenLöschen
  27. Ein wirklich süßes Kindelein hast du da :D Die Sachen kleiden es seeeehr gut :D

    Grüßkens,
    Melissa

    AntwortenLöschen
  28. och, schon wieder das herzallerliebste füchslein … magst du es mir nicht doch mal ausleihen? ich könnte ihm hier zwei hervorragende spielkameraden zu seite stellen und du legst die füße hoch oder setzt dich an den zeichentisch – ist das kein angebot?
    bleibt nur zu hoffen, dass er nicht ganz so ein lausejunge wie der michel ist :)
    sei herzlich gegrüßt, isabell

    AntwortenLöschen
  29. So viele Haben/Machen-Wollen-Dinge auf einmal (gut, bis auf die rosa Bürste - gib ihm noch ein paar Tage, dann ist das Ding bestimmt vergessen).
    Genau solch ein Shirt mit diesem (amerikanischen?) Auschnitt hätte ich gerne für mein Kind - wobei Größe 110 sicherlich ein Problem werden könnte. Die Mütze ist bereits -mit der Hoffnug es diesen Sommer noch auf die Kette zu bekommen- abgespeichert.
    Und wiedermal sehr, sehr putzig!
    Ganz liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  30. So eine großartige Michelmütze! Und ein wirklich sehr süßes Füchslein!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  31. Die Mütze ist klasse.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  32. Ein perfekter kleiner Michel ist das Füchslein jetzt und dazu fehlt jetzt nur noch das Fischerhemd. Die gab es hier in allen größen, allerdings mehr weil ich sie so toll fand, nicht der kleine Hobbit.
    Mach Dir keinen Kopf wegen der rosa Bürste, das verwächst sich. Mein Junior war im Kindergarten bevorzugt in der Verkleidungsecke im Prinzessinnenoutfit und in den Glitzer-Pantöffelchen anzustreffen und fand rosa udn Zöpfe toll. Wenn ich ihm das heute erzähle, dann muss ich mich aber in Acht nehmen, denn natürlich ist das jetzt alles Mädchenkram und voll peinlich. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  33. Die Kappe ist total toll! Das E-Book muss ich suchen! und der Rest kann sich auch sehen lassen! da habt ihr euch echt prächtig vertanden, die Nähmaschine und du!

    AntwortenLöschen
  34. Dein Füchslein bezaubert jedes Mal aufs Neue. Die Michelmütze ist großartig!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  35. Wirklich, wie ein Michel sieht er aus. Bring deine Suppenschüsseln in Sicherheit! Hoffentlich bekomme ich auch mal so einen goldigen Jungen.

    AntwortenLöschen
  36. Meine Güte,so ein herrlicher Lausbub! :)

    Herzlich,Mia

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.