7.6.13

mandelmilch zu ke°pa | 03



mandelmus machen – es blieb beim versuch. dann mandelmilch: deutlich gelingender.

1 tassse mandeln 24 stunden in 2 tassen wasser quellen lassen. die mandeln abseihen und gut abwaschen. mit 4 tassen frischem wasser sehr sehr sehr sehr sehr gut im standmixer pürieren. durch ein tuch schicken und abfüllen.

nach sehr viel schmeckt sie nicht. beim nächsten mal vielleicht ein paar datteln mitverarbeiten. oder etwas vanille dazu. für diesmal: fein mit lözafiwihonig – mehr dazu alsbald. und aus dem mandelbrei: mandelkuchen nach nusskuchenrezept. zusammen gut freund.


ein schluck. ein happen. im blick: mit mintgrau schimmernder ke°pa | 03 im tanz blassrosa blüten von einer wort- & namenlos gebliebenen strauchbegegnung, leichtstängelig hin zu holunderbluetchen.


die augen verselbständigen sich im spaziergang: tasten von baum zu baum, kein wimpernschlag, um nicht eine der unzähligen blütennuancen zu versäumen. alles geschieht. ein gedanke, der gerade beruhigt.

Kommentare :

  1. ein blumenke°pabildtRaum deR auch geRade beRuhigt. besondeRs in feinsteR woRtkombination. schön ist sie. die vase. und ja .... mandelmilch auch füR mich zueRst sehR neutRal. vanille machte es hieR köstlich.
    liebe wochenendgRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt müßten die Mandelblüten in der Vase blühen und ich ein Schlückchen von der Mandelmilch bekommen. Löza-honig hätte ich...

    Gibts den mit der wunschfarbenen Glasur auch etwa einen Teller - aus das man beispielsweise zu fotographierendes Essen betten könnte?
    viele sonnige Grüße....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich werde gerne nachfragen.
      sonnig grüße auch dir.

      Löschen
  3. Liebe Ulma,

    alles geschieht... der Gedanke beruhigt mich in der Tat auch gerade sehr und es geht merklich aufwärts. Hab Dank für Deine lieben Worte!!! Deines Papas Keramiken gefallen mir alle sehr. Das ist nicht oft so bei mir, also ein großes Lob und einen lieben Gruß an den Herrn Papa. Mandelmus habe ich vor ein paar Tagen hier entdeckt. Ich glaube, der Schlüssel ist ein sehr starker Mixer... Hab ein schönes Wochenende! Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, liebe marja, das wird ihn freuen. ja, und in sachen mandelmus bin ganz bei dir. bloß: der preis der preis ... muss mal rechnen, wie viel mandelmus ich vertilgen muss, dass es sich rentiert :)

      Löschen
  4. Wunderschön. Alles. Auch bestimmt die Mandelmilch und -kuchen im Mund. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hm, das klingt wunderbar. Mandelmus habe ich früher oftmals für den selbstgemachten Babybrei verwendet. Mandelmilch klingt, als würde diese sich gut in frisch gebackenen Waffeln machen...
    Sonnige Grüße und ein tolles Wochenende wünscht
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. oh Mandelmilch und Nusskuchen..wie das schon klingt! und ich kann es bestätigen, ein wenig Vanille hineinkratzen und eine Dattel dazu..das mag die Mandelmilch sehr;)
    ich muss noch deine restlichen posts durchstöbern..ach seufz, diese Verbindung hier;)
    alles Liebe aus Marokko (immer noch und gar nicht mehr zurück wollend;))
    sarah

    AntwortenLöschen
  7. sehr fein das Väschen die feinstieligen Blüten und alles geschieht...

    ja es geschieht ohne zu tun, nicht immer nur beruhigend

    Dir einen allerherzlichsten Wochenendgruß, Elke

    AntwortenLöschen
  8. Dein pastelliger Blumengruß ist wunderhübsch. Vielleicht passt die Mandelmilch gut zu den Bronwies. :-)
    Starte gut ins Wochenende!

    AntwortenLöschen
  9. Und schon wieder so schön! Ich glaube, es sind Kolkwitzien oder Weigelien - verwechsle die beiden immer. Mandelmilchschon oft gelesen, noch nie probiert. Und MAndelmus traue ich meinem Mixer ehrlich gestanden nicht zu.
    Die Vase ist ein Traum wieder, Hut ab noch mal! Und deine Worte begeistern mich wie immer.
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  10. Mandelmus hier auch im Versuch, da gekauft sehr teuer. Gelang gar nicht, blieb Gehäcksel. Ob es einen Trick gibt?
    Mandelmilch mit Vanille ist große Liebe.

    Ein sonniges Wochenende

    AntwortenLöschen
  11. Die Vase ist wunderschön!

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  12. zarter mallorquinischer mandelkuchen wäre nicht nur farblich die perfekte ergänzung zur pastellblütigen traumvase!
    hab es schön am wochenende, mano

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön, dein neuer Header mit dem Wiesenschaumkraut...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. wunderschön des herrn vaters väschen...und vom wort her gefällt mir mandelmilch doch besser als mus;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ulma, dein Blumenväschen, archaisch,reduziert, strahlt meditative Ruhe aus und gefällt mir sehr !!!

    AntwortenLöschen
  16. Deine Worte sind wie eine Vorstellung perfekter Mandelmilch für die Seele. Habe noch nie Mandelmilch getrunken ;-)
    Das Foto von der Vase ist wunderschön und sooo zart mit der Farbnuance !

    Liebste Sonnengrüße von der Frau die sich mal wieder über Maiglöckchen freut! Fast sind sie schon wieder verblüht...

    AntwortenLöschen
  17. Tasten von Baum zu Baum. Das gefällt mir. Ebenso das Verweilen im Grün, in den zarten Nuancen, den Brüchen.

    AntwortenLöschen
  18. Mein Mandelmusversuch hat meine Kaffemühle vernichtet. Ein guter Mixer tut da Not. Vielleicht versuche ich es doch auch erstmal mit Mandelmilch? Grautürkis mit Zartrosa... an Kleidung nicht gemocht, an Keramik und Natur perfekt.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  19. Mandelmilch und KE°PA 3, welch zauberhafte Kombination! Meine selbstgemachte Nussmilch fand ich nicht so toll gelungen, vielleicht probier ich es nochmal mit Deinem Rezept!
    Liebste Grüße von Meike

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.