3.9.13

das füchslein trägt ...



... eine kartoffel spazieren, ein mamaherzschmelzenlassendes lächeln im gesicht, eine gekaufte hose für halbjährige (hervorragend geeignet für kuriose beinhaltungen, wie man sieht) und ein retrofarbig herbstherrlich pyjamaaffines frotteeleiberl, wie so oft regenbogenbodyschnittbasiert. ja, langweilig, ich weiß, aber der schnitt ist so gut, da bedarfs, was mich betrifft, keines anderen; und ich finde auch: die umsetzungsmöglichkeiten sind so unbegrenzt vielfältig, dass sie die nach hängengebliebener platte schmeckende schnittwiederholungungungung beinahe vergessen lassen. da hab ich zum beispiel noch eins, für ein geburtstagskind gemacht, aus einem alten t-shirt vom monsieur und dem hier schon verwendeten schwammerljersey:


enden wollend, die ähnlichkeit, nicht wahr? habt ihr auch einen schnittfavoriten, der immer und immer wieder drankommt? beinwärts zum beispiel? da bin ich noch auf der suche nach dem einen durch und durch wahren, wenngleich der von hier schon recht gut hinkommt. lediglich die eigenkreationstatsache in kombination mit dem füchsleinwachstum bereitet ein wenig schwierigkeiten. hmhm.

dienstag ist, das heißt: viel los. das füchslein, die leiberl und ich, wir spazieren zu mizoal, nina (juhu, wieder da!), fräulein rohmilch und made4BOYS, nachschauen, was es da sonst noch so an selbstgemachtem gibt. denn wer weiß, wer weiß ...

und bevor wir losstarten möchte ich euch dringend danke sagen. danke für eure besuche hier, danke für all eure lieben worte immer und immer. ihr könnt einen so glücklich machen, ihr klassefrauen, ihr. also: d a n k e.

Kommentare :

  1. wie immer entzückend bei dir - zu lesen und zu schauen - meine favorite beinkleidung kennst du ja schon - die pumphosen frida - schnell - einfach - immer wieder anders - und du weißt - weicher babycord...
    alles liebe, eva

    AntwortenLöschen
  2. Meine Lieblingsruprik - bekennender Weise! So ist das halt, wenn man verknallt ist :) Aber dieses Löwenherz im Gesicht... seufz...

    Das liegt bestimmt mit daran, dass er so hübsch angezogen ist!

    AntwortenLöschen
  3. eben einfach sooo schön bei dir und immer wieder das allerliebste Füchslein, das man sich am liebsten ans Herz drücken und sämtlichen Mutterinstinkten freien Lauf lassen möchte...:)... einen allerfeinsten Dienstag wünscht dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  4. Alles zum Anbeißen mal wieder: Füchslein, Leibchen und Kartoffel!

    AntwortenLöschen
  5. Das Füchslein mag rohe Kartoffeln. Wie ich. Wunderbar auch dieser Pullover, der aussieht wie ein Teddy.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha .... da schließe ich mich an.
      lockenfuchs in feinstem bäRenpelz.
      mit knollenliebling in deR pfote.
      toll.

      Löschen
  6. Neu entdeckt und beschlossen zu bleiben ....

    AntwortenLöschen
  7. kuschelleiberl in der farbe - herrlich. ich will auch so was. für mich, versteht sich ;)
    herzliche
    dania

    AntwortenLöschen
  8. Ist doch wunderbar, einen Schnitt immer wieder neu zu nähen. Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen.

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin auch leidenschaftliche Verfechterin von "einen Schnitt immer wieder neu nähen". Erst recht, wenn er so gut passt und immer wieder entzückend aussieht! Beinwärts, ja, da sind wir angenehm festgefahren auf der Pumphosenschiene... Die von gestern/heute war noch ein wenig mehr in Richtung Haremshose, mit mutiger Hand gezeichnet und erstmals auch belohnt (nach vielen Fehlversuchen) . Die anderen, bzw. DER käuflich zu erwerbende Schnitt/e-book ist ja bei mir immer wieder gerne ausgeschildert... Habt es schön kuschlig, so ein Leiberl hätt ich jetzt gern. Herzlich, Marja

    AntwortenLöschen
  10. Ich lese und lächel.
    Wie immer bei dir, liebe Ulma.
    Der Dank geht an dich. Ein riesengroßer.
    Zwischen Zetteln und Buchstaben im Wirrwarr der Masterarbeit
    lässt du mich aufatmen und abtauchen.
    Immer wieder.
    Immer sehr.

    Danke.
    Mit liebsten Gedanken an dich.
    Marie

    AntwortenLöschen
  11. Manche Schnitte kann man wirklich nicht oft genug benutzen. Schoen sind die Shirts. Bestens geeignet zum Kartoffelnrumtragen.

    AntwortenLöschen
  12. Ich lese so gerne hier..., auch immer so eine kleine Auszeit ;-), immerhin gerade auf meinem "Herbst-Winter-Platz" an der offenen Terrassentür, durch die das sanfte Regenrauschen dringt und der Duft erfrischten Grüns. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  13. Oh ha...ein süßes Kind in Frottee...ich würde es STÄNDIG kuddeln wollen...liebe Grüße Du Glücksmama!!!

    AntwortenLöschen
  14. Ursula3.9.13

    das füchslein ist bezaubernd!

    ursula

    AntwortenLöschen
  15. bei mir ist das mit dem stricken so...immer wieder und wieder, ich mag den shalom cardigan so gern;) an deinem schnitt-favoriten muss ich mich mal versuchen, vielleicht krieg ich dann den dreh;) einen hosen-favoriten hab ich leider auch noch nicht.
    alles liebe
    sarah

    AntwortenLöschen
  16. Frottee ist wirklich so ein tolles Material für Kleinkinderkleidung - ich möchte auch bald noch einen alten Pyjama vom Opa "schlachten" und verwerten... Dein retrofarbiges Exemplar gefällt mir sehr!
    Und vom Regenbogenbodyschnitt bin ich auch sehr begeistert! Da probier ich auch nicht mehr viel herum (bloß schade, dass meine Tochter schon eine größere Größe hat...), die Variationsmöglichkeiten sind ja so groß, so viele Stoffe es gibt! :-)
    glg, Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Es gibt wohl nichst, was ein fröhliches Kind toppen kann.Zum Knuddeln das Füchschen.Was sind meine da schon groß.Meine Omi hat mir früher immer beim Schälen eine Kartoffel in die Patschhand gedrückt. Ich eß sie heute noch gern roh.LG karen

    AntwortenLöschen
  18. zauberhaft, wie immer, liebe Ulma!
    Ja, der Schnitt muss hier auch immerzu herhalten, was bessersitzendes hab ich noch nicht gefunden...

    liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  19. Hach, das Füchslein ist wieder da und entzückt uns mit seinem Charme und Mamas Kreationen. Ja, ein universeller Hosenschnitt wird auch hier gesucht. Vielleicht dieser hier: http://www.danamadeit.com/2008/07/tutorial-kid-pants-with-a-flat-front.html
    Noch nicht ausprobiert, scheint aber leicht zu sein und variabel in Umsetzung.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  20. danke an dich klassefrau für die wunderbaren beiträge, die ich so gern lese.
    wie schön, dass die kartoffel sich auch mal umsehen darf :)
    habt einen schönen tag.
    liebe grüße
    anni

    AntwortenLöschen
  21. Da is es wieder, dieses so so süße Kind... da kann ich nur zurücklächeln. :)

    AntwortenLöschen
  22. das danke geb ich so gern zurück! nicht nur für dieses entzückende lächeln vom füchslein, sondern auch für deine immer liebens- und lesenswerten beiträge. doppelt hält besser: danke, liebe ulma!

    AntwortenLöschen
  23. Von wegen langweilig - weit gefehlt! Das Frotteeleiberl ist in Schnitt, Stoff, Umsetzung und ebenso am Füchslein eine perfekte Sache.
    Der Schnitt darf sehr gerne eine weitere Runde antreten.
    Liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  24. Was freut mich die liebe Begrüßung und auch das schöne Bild vom Füchslein. Und seinem Pulli!
    Alles Liebe, Nina

    AntwortenLöschen
  25. Das Bild mit dem Kind ist einfach nur WUNDERVOLL!

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.