28.2.14

aufblühen


[pic :: nana]




































der letzte februartag. das erste aufblühen.
knospenkostbar.

.

leichtlebigkeit versuchen.
und wünschen. mitgedachten.

.

die finger betasten schon unbewollt die luft zwischen spätwinter und früh:ling.
von stricknadeln getanzt auf der mustersprossenfolie von dort. in etwa.

.

aufbrechen ins ausprobieren.
ingwercurcumahonig fürs starksein zum beispiel.

.

pathetischbanal und trotzdem.

.

und gerade deswegen.

.

undsofort.



mehr blühen hier. mehr wochenfotos da.

Kommentare :

  1. was für ein schöner spannungsbogen auf dem bild - zwischen winter und frühling. sehr gelungen!
    ein frühlingshaftes wochenende mit warmen händen wünscht
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  2. Hach, du machst mich grad sprachlos... - so so so schön!
    <3
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. der honig is auch hier in planung...
    hab ein gutes wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Wie wunderschön zart ich das Foto finde. Sehr schön arrangiert, und das Lied ist wunderbar, ebenso der Honig. Allein die Farbe ist schon höchst anziehend.
    Hab' ein wunderbares Wochenende! :)

    AntwortenLöschen
  5. pathetischbanalegal. dochimmerschön.
    und die beiden - kombiniert mit cat stevens - sind sowieso immer wieder pflicht. (ich denke immer an maude, wie elegant sie den ring ins wasser schmeisst, wenn ich auf die schafweide blicke, wo irgendwo der ehering des gefährten ruht. ob auch ich es ihr gleichtun soll?)
    danke für die erinnerungsaktivierung.

    AntwortenLöschen
  6. Das Foto ist toll. Ja und deine Worte ja sowieso!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. So zart das Aufblühen, so schutzlos, stark und behütet - schon im Februar... Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den schönen Wochenrückblick... und für "Harold and Maude".
    Sei herzlich gegrüßt,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Foto, schön geschrieben!

    Glg Florian

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulma, ich bin untröstlich, dein(e) Foto(s) werden nicht angezeigt, wenn ich dein Blog aufrufe, nur der Text !!! Vielleicht geht es anderen Bloggern genauso ?
    GlG helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. o schreck, o schreck! geht es anderen auch so? ja, das wüsste ich auch gern!

      Löschen
    2. ich kann dich gut sehen, auch wenn ich dich bei holunderblütchen anklicke! :))

      Löschen
    3. Ich seh´dich auch gut ,... und das was ich sehe gefällt mir sehr gut...ein tolles Foto :)
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  11. So ein tolles Foto mit großartigen Wortgefühl:)
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. schönes bild. sitze fröstelnd am schreibtisch und freue mich auf eun paar grad mehr. liebe grüße und ein schönes wochenende

    AntwortenLöschen
  13. das ist ein gutes motto für das wochenende! hier ist es jetzt schon frühlingshaft warm….die sonne scheint! …auch einer meiner liebsten!

    AntwortenLöschen
  14. Zartes, knospenreiches Ästchen kurz vor der Entfaltung der zauberhaften Blüte!
    Feine Worte zu aber feinen Bildern...
    Liebe Grüsse, Steffi

    AntwortenLöschen
  15. So ein zartes Zweiglein - die Natur erwacht, neues Leben beginnt. Zu schön, im Bauch die Vorfreude auf den Frühling zu spüren. Dein Foto ist toll.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  16. das foto zieht lockt mit frühlingslaune :D
    ist ja nicht so als hätte ich nicht lust auf wärme, blühen und vogelgezwitscher ^ ^
    wünsche euch ein langes frühlingshaftes wochenede. hier tobt der bär. karnevalszeit ist nicht magdalenas zeit :D

    AntwortenLöschen
  17. Tolles Bild, schöner Text. :) Ich lese deinen Blog einfach unglaublich gerne! :D

    AntwortenLöschen
  18. blütenhandschuhhonigverliebt, ach und harold and maude, immer wieder und wieder...
    manifestation des lebens, die jahreszeit, wo sich vergänglichkeit und neuentstehung treffen - feinst, liebe ulma, feinst!
    herzlichst
    dania

    AntwortenLöschen
  19. so passend. wort und bild in harmonie.
    ich wünsch dir ein schönes vorfrühlingswochenende!

    AntwortenLöschen
  20. Text zu Bild einfach umwerfend!

    AntwortenLöschen
  21. Das ist einfach wunderschön...so zart...
    Harald and Maude...Lieblingsfilm..

    Grüssle Claude

    AntwortenLöschen
  22. Macht mich sprachlosschön dein Bild.

    AntwortenLöschen
  23. na, die Finger der Handschuhe sind jedenfalls schon mal ab!
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  24. Veilchen wollen balde kommen! Ja!

    AntwortenLöschen
  25. Wunderwunderschönstfeinhach...

    AntwortenLöschen
  26. Ganz zart die feinen Zweige, die Hände wollen aus ihren ( schönen ) Schutzhüllen noch nicht raus.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  27. oh ulma. deine worte zaubern jedesmal gänsehaut und lächeln.
    hab dank dafür.
    die stulpen sind wunderschön. so schön.
    die knospen auch. auf das der frühling bald kommt.
    hab ein feines wochenende, du liebe!

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  28. schon eine kleine blüte kann (frühlings)begeisterung hervorrufen!
    harold und maude sowieso und immer.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  29. Was für ein schöner "post"! Danke für den schönen Moment heute morgen.
    Liebe Grüsse
    Claudine

    AntwortenLöschen
  30. Aufblühen... und wieder rundumrund fühlen ;-) Alles Liebe Ghislana

    AntwortenLöschen
  31. Ich liebe das Bild, ich singe schon, ich werde anfangen zu stricken :-)
    einen großartigen März wünsche ich Dir!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  32. Harold und Maude - die wohl schönste Liebesgeschichte . Eine der wenigen DVDs die ich daheim hab und immer und immer wieder schauen kann !
    Herzliche Grüße zu dir

    AntwortenLöschen
  33. Der Honig, das Gestrick, der Film ... Wochenendseufzer!
    Liebste Grüße von Frau W., die sich sehr aufgeblüht fühlt nach dem lesen und gucken ...

    AntwortenLöschen
  34. den frühling mit winterhänden festhalten.....

    AntwortenLöschen
  35. Was ist das für ein feines Bild. So schön in allen Details.
    Und Lavendeldruck probier ich jetzt endlich auch mal.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  36. Das Bild ist soooowas von toll

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.