6.3.14

happy feet


tine liebt das zahnöl, alma das cremekonzentrat, mina das tönungsfluid, birgit das shampoo
(und wie mir via mail zugetragen wird so manche/r das deo, die körpermilch & co) ... es gibt da aber noch eine ganze reihe an weiteren ringana-schätzen zu heben.

[gerade hoch im kurs bei uns gegen den obstlust- & müdmachereinebeneffekt des hochwillkommen anklopfenden frühlings :: RINGANAchi – ein feuriger ingwer-ananas-smoothie mit belebenden frischmachern wie maca, ginseng und bio-coffein]

heute soll es einer speziell für die sein, die uns tagein tagaus durch welt und leben tragen, gemessen an dieser höchstleistung aber meist viel zu wenig aufmerksamkeit und dankende zuwendung bekommen :: unsere füße.

marginälchen :: zu allen ringana-produkten geht's hier entlang bzw. direkt chez ulma, wie der möchtegernfranzose sagt, hier.



schön langsam neigt sie sich dem ende zu, die zeit der bestrumpfung, und die gelegenheiten des zehenwärtigen frischlufttänzelns mehren sich. mäRz, apRil — dann ists endlich soweit :: barfußzeit. ein guter anlass, sich den bezehten vermehrt zuzuwenden.

fuß-(undüberhaupt)klaustrophobikerin, die ich bin, kann ich die herrlichefreien tage kaum mehr erwarten, in denen sandalen schon das geschlossenste denkbare schuhwerk sind, in das ich schlüpfe. noch mehr bekenntnisse? ja, ich mag es, wenn meine füße gepflegt aussehen. ja, ich muss sie in der frischluftzeit noch mehr unterstützen beim hitzestaubundtrockenheitstandhalten, weil meine fersen sich da etwas mimosenhaft gebärden.

was der rein pflanzliche ringana-fußbalsam dabei für mich und meine füße tun kann – das mag ich sehr, das überzeugt mich sehr. er duftet ganz herrlich erfrischend, lässt sich leicht verteilen, zieht schnell ein und die haut fühlt sich schon nach dem ersten eincremen viel weicher an.

was drinnen ist und zu welchem zweck ::

reichhaltige sesam-, avocado-, jojoba-, macadamianuss- und traubenkernöle versorgen die haut mit feuchtigkeit, pflegen und glätten sie und halten sie geschmeidig. teebaum- und eukalyptusöl wirken entzündungshemmend und beleben und erfrischen gemeinsam mit kampfer und menthol müde füße.

wie ich ihn verwende ::

meine füße einzucremen, das ist etwas, das ich oft nur schwer im alltag unterzubringen schaffe, weil es mir nicht recht gelingen will, mir die zeit dafür zu nehmen. was dort hingegen platz hat, ist yoga (womit wir beim nächsten standbein wären). und irgendwann habe ich festgestellt, dass sich beides hervorragend kombinieren lässt :: janushirshasana, paschimottanasana oder upavishta konasana zum beispiel sind geradezu prädestinierte asanas für kleine fußmassagen bzw. -eincremereien :)

was der fußbalsam außerdem kann ::

der fußbalsam ist ideal für beanspruchte füße (und natürlich auch hände), die zu trockenheit, rissen und schrunden neigen. für gehaffine :: nach längeren wanderungen ist er eine wahre wohltat! mit seinen antibakteriellen wirkstoffen hilft er auch bei fußpilz und abseits der füße gezielt auf kleinere hautunreinheiten aufgetragen. zudem lindert er das jucken bei fieberblasen und insektenstichen. ein richtiger allrounder.



ein wenig wagen sie schon herauszublinzeln aus den aus weiteren resten gestrickten legwarmers (extralang für warme yoga-nidra-zehen) in die langsam erwachende frühlingssonne.



es handelt sich hierbei nicht um einen gesponserten post im herkömmlichen sinne; ich bekomme nichts dafür, dass ich das hier schreibe. aber ich freue mich natürlich, wenn ihr im falle einer bestellung bei ringana — auch über den link in der sidebar gehts direkt zum shop —, bei der frage danach, wo ihr von ringana erfahren habt, den punkt »partner« wählt und meinen namen (ulrike krawagna) angebt. warum und wieso das ganze, könnt ihr da nachlesen. 

falls ihr fragen habt, sei es zu den produkten oder zum partnerprogramm, genügt ein klick auf das brieflein in der sidebar links, ihr wisst ja bescheid.

p.s.: selbst nicht facebookerin habe ich hier noch einen hinweis für alle diesbezüglich bewanderten :: fürs ebendortige ringanaliken erhält man einen € 5.00-ringana-gutschein, den man bei einer bestellung im shop einlösen kann.

Kommentare :

  1. Hihi, Deine Legwarmer sind super. :) Bei mir zwar nichts nützen, denn wenn auch nur irgendwas kalt ist, dann ist mir gleich ganz kalt.
    Liebe Grüße und einen entspannten Tag wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen
  2. suuuuper! macht so Lust auf abendliches-Füße-auf-dem-Sofa-hochlegen-und-von-dem-Liebsten-mit-der-Zaubersalbe-durch-eincremereien-verwöhnen-lassen... (;
    wieder mal, besten Dank, für diesen inspirierenden Beitrag Liebes!

    liebst,
    Mina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulma,
    Deine Beiträge zu den Produkten finde ich super interessant und freu mich immer, einen neuen zu entdecken.
    Danke also wieder einmal für den guten Rat und die Empfehlung, sei geherzt von Nina

    AntwortenLöschen
  4. das klingt so wunderbar, liebe ulma.
    und kommt sogleich auf meine liste für dinge, die ich ganz bald und unbedingt brauche. auf das die barfusszeit bald kommt.:)

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  5. Ohja. Hilfe für meine sehr trockenen Füße ist hier absolut erwünscht! Und auch die restliche Haut könnt da derzeit was vertragen...

    AntwortenLöschen
  6. feine füße:) und dass ich nur das shampoo lieben würd, stimmt ja gar nicht;) begeistert bin ich von bisher allem - außer des gesichtswassers (und das würd ich auch mögen, wenn ichs vertrüge;) weißt du jemanden im ringana netzwerk, der es aufbrauchen könnt?
    sei liebst gegrüßt von birgit, die nun auch das fußfresh dringend braucht;););)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      das lässt sich ganz leicht in ordnung bringen. wir mailen.

      Löschen
  7. Der Fußbalsam ist einfach genial, der beste, den ich je hatte.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. meine armen wanderfüße (treppauf,treppab...) wünschen sich jetzt den zauberbalsam!

    AntwortenLöschen
  9. coole idee: asanas und fussmassage in einem aufwaschen. oder einschmieren. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe ulma, hab deinen Blog gerade zufällig gefunden ;) Ringana kenne ich und habe ich auch schon mal benutzt! Die Zentrale ist ja in Hartberg und von mir nur 15 Min. entfernt. Meine Freundin schwört auf dieses Produkt! ;))
    Liebe Grüße aus dem bgld, Manu

    AntwortenLöschen
  11. Zehenfreilandfrischekur - meine 10 warten schon darauf verwöhnt zu werden. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  12. Deine Beiträge zu den Ringana-Produkten finde ich sehr interessant - wieder einmal mehr würde ich mich gerne damit versuchen. Stellt sich nur die Frage: womit fange ich an? Ich warte noch die Gesichtspflege ab- gerne die für ultraempfindliche Haut mit Neigung zur Trockenheit;)

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.