7.5.14

kurz+bündig :: ein hoch auf die körpermilch


hier hab ich ja schon über die ringana körpermilch (links oben unter produkte > körperpflege) geschrieben. aber jetzt muss ich noch einmal eine lanze für sie brechen, weil ich so so überzeugt von ihr bin.
die körpermilch liefert für mich den ultimativen beweis, dass erdöl die haut nur von außen glatt erscheinen lässt, sie in wahrheit aber versiegelt und ihre austrocknung weiter vorantreibt*, während pflanzenöle wirklich in die haut eindringen und dort etwas gutes bewirken ::

ich habe unheimlich trockene haut, immer schon. staub.trocken – so sinnfällig dieses wort. es half nur tägliches schmieren; besser noch mehrmals täglich. und dann hab ich mir die ringana körpermilch gekauft. nach nur wenigen anwendungen der reichhatligen wasser-in-öl-emulsion mit avocado-, jojobasamen- und macadamianussöl, sheabutter, kamille, aloe vera und anderen naturkostbarkeiten wurde meine haut samtig weich und geschmeidig – und zwar nachhaltig. das heißt, es reicht mittlerweile völlig, wenn ich mich nach jedem zweiten mal duschen damit eincreme; meine haut bleibt zart und frisch.





meiner erfahrung nach einzige voraussetzung dafür :: anfänglich konsequent schmieren – auch wenns ein wenig mühsam ist, weil durch den hohen anteil an pflanzenölen und den verzicht auf silikone die verstreichbarkeit nicht in dem maße gegeben ist, wie wir das von herkömmlichen körperlotionen gewohnt sind. es lohnt sich so.

* genaueres zum dahintersteckenden mechanismus hab ich hier geschrieben (das kursiv gesetzte)

auf die ringana-muttertagsaktion sei noch schnell hingewiesen :: allen bestellungen über € 150,– legt ringana kostenlos ein öl-pflegebad mit rosenblütenöl (limited edition), verpackt im bio-baumwoll-waschhandschuh, bei. die aktion dauert bis 12. mai, 10 uhr, solange der vorrat reicht.



falls ihr fragen habt, sei es zu den produkten oder zum partnerprogramm, genügt ein klick auf das brieflein in der sidebar links, ihr wisst ja bescheid.

p.s.: selbst nicht facebookerin habe ich hier noch einen hinweis für alle diesbezüglich bewanderten :: fürs ebendortige ringanaliken erhält man einen € 5.00-ringana-gutschein, den man bei einer bestellung im shop einlösen kann.

Kommentare :

  1. ach wie gut sich das anhört.
    ganz bald zieht ringana auch bei mir ein.
    ganz bald.
    ich hab da schon so ein paar favouriten und die körpermilch gehört definitiv dazu.

    hab einen ganz wunderbar feinen tag, meine liebe ulma.

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eine sehr gute wahl. ihre wahre grandiosität hab ich wirklich jetzt erst entdeckt. ich bin fasziniert.

      Löschen
  2. und auf Deine Illustrationen!
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  3. staubtrocken.. oh ja, du ahnst gar nicht wie sehr ich mich da angesprochen fühle... die feine Milch schaue ich mir mal genauer an, eine Lanze brechen für gute Dinge sollte man viel öfter. Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die empfehlung kommt wirklich von herzen und auf dem fundament allertiefster überzeugung. weils einfach dermaßen nervig ist, wenn die haut so trocken ist.

      Löschen
  4. Oh die muss ich mir gleich einmal näher betrachten. Meine Haut ist auch so - ich war einmal mit meiner Tochter bei einer Aromaölmassage. Danach wollte meine Tochter unverzüglich duschen, wegen dem vielen Öl auf der haut. Öl ??? Welches Öl ??? :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte zwar ( bisher ) nur eine Probe aufgebraucht, aber die wenigen Anwendungen haben mich sehr überzeugt und der sehr feine Duft ebenfalls.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das hört sich sehr interessant an! Schön, deine Illustrationen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Die Liste der Inhaltsstoffe klingt geradezu appetitlich.
    Wenn ich Deine Ringana-Beiträge lese, muss ich immer an einen Ordner mit Körperpflegerezepten aus Naturprodukten denken, den ich mit 14 von meinen Freundinnen geschenkt bekommen habe. Die Rezepte habe ich leider irgendwann entsorgt. Schade.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  8. Ach Ulma... gut hört sich das an. Meine Haut würde sie wahrscheinlich lieben. Vielleicht bald...

    AntwortenLöschen
  9. dieser vogel muss auch ringana benutzen - so schön wie er ist!!

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin gespannt. Habe geshopped ;-)

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.