15.6.14

skizzen zum sonntag :: beiläufig



































alles was man sagen kann kann man auch beiläufig sagen

(Aus: Elfriede Gerstl | Spielräume)
morgen wäre sie 82

Kommentare :

  1. So schön...liebe Ulma..( ...und er hat die ganze Zeit stillgesessen...;-)? ) Ich wünsche dir einen schönen Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. bei gerstl treffen wir uns wieder - einer meiner unvergessenen lieblingstexte "grüssen, gehen, stehen", allein der erste satz schmeckt so fein beim sprechen: "die duftige, luftige, gelüftete weite welt..."
    beiläufig, welch herausfordernde regieanweisung - zukünftig werde ich dabei immer das bild von füchsleinfüßen im kopf haben...
    einen feinen sonntag euch!

    AntwortenLöschen
  3. So beiläufig lerne ich hier unter süßen Füchslein-Füßlein Elfriede Gerstl kennen, danke für den Sonntags-Impuls, auch wenn ich jetzt doch an die Examensklausuren zurück gehe ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. So genial, liebe Ulma. Eine wahre Künstlerin steckt in dir.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  5. diese herrlich weichen, verdrehten Kinderfüßlein ... ganz leichtfüßig kann man sich damit in die Welt vortapsen.

    AntwortenLöschen
  6. Das Beiläufige - mit intensivem Nachhall... und leichtfrohem Füchfüsslein.
    Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  7. süße kleine füßchen!

    AntwortenLöschen
  8. man kann. man kann, liebe ulma!
    <3

    küsse
    eni (kinderfüsse sind was wunderbares, wie die menschlein, die sie tragen!)

    AntwortenLöschen
  9. So hübsch verknotet... Und immer in Bewegung, oder?

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  10. Kinder oder Teilchen von ihnen zu zeichen ist so schwer, finde ich. Da hält ne Mieze länger still . So und nun ist das Füchsen dran und zeichnet dich.Lange nicht den stift geschwungen. lieben gruß kaze

    AntwortenLöschen
  11. so niedliche kleine zehen! elfriede gerstl kannte ich noch nicht, aber ich werde sie kennenlernen.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  12. ganz beiläufig bin ich nun auch neugierig auf Elfriede Gerstl - danke.

    AntwortenLöschen
  13. Wüstenfuchsfüsse im Saharasand?
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.