18.10.14

salz und pfeffer
























zum samstagmorgen tomatensaft mit pfefferhaube
und dazu okkas wunderbares buch (merci, liebe okka!)
.

Dinge, die ich meinem Kind irgendwann einmal zeigen möchte:
Wie Muscheln rauschen.
[...]
[aus :: okka rohd: Völlig fertig und irre glücklich. Meine ersten Jahre als Mutter.]
.

haben wir gemacht
salzluftige erinnerungsbäusche an das vergangene meerwochenende
(mehr kommt)

.

ein lied, das ich alle paar jahre zufällig irgendwo höre
und das mich jedes mal wieder in frohstimmung versetzt

.

und nach langem suchen vielleicht endlich die richtigen herbstschuhe gefunden?
oder vielleicht doch eher die? obwohl :: der reißverschluss ...
(entscheidungshilfe und anderweitige in diese richtung gehende tipps sehr erwünscht!)


tomatensaft zu ninja
himmelsgescheck zu katja

Kommentare :

  1. oje, bin selbst ein unentschlossener herbstschuhler
    was zu einem ganzen haufen führt - von schuhen
    also nicht zu empfehlen

    sonst: guten morgen, meine liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, das erste Paar ist supertoll! Brauche auch noch gute Herbstschuhe... das ist gar nicht so einfach!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Chrisitna

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde Paar eins nehmen... die erste Wahl sozusagen... schönes Wochenende liebe Ulma,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Definitiv Paar Nr. 1. Schönes WE. Regula

    AntwortenLöschen
  5. Das Lied passt ja super. Trinke gerade meinen zweiten Morgenkaffee. LG mila

    AntwortenLöschen
  6. Tomatensaft hatte ich schon lange nicht mehr. Muss dringend auf den Einkaufszettel. Ich würde mich ganz klar für das erste Paar entscheiden.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  7. Ja, Paar 1 ist sehr schön! Leider gibt's die nicht in meiner Größe, ich müsste die Zehen einrollen... :)
    Nettes Lied!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. iiiihhhh, tomatensaft;-) ich hab eine tomatenallergie...
    ich finde auch das erste paar schuhe toll und kann mir schon vorstellen wie du mit ihnen und dem füchslein durchs bunte herbstlaub raschelst;-))
    liebe grüße, illa

    AntwortenLöschen
  9. herbstschuhe - so viel müssen sie erfüllen, so vielseitig zum einsatz kommen - noch halten meine, auch wenn sie nicht mehr sehr ansehnlich sind und dann doch wieder zwei paar zum einsatz kommen - eins fürs land und eins für die stadt. ich tu mir immer schwer beim schuhekaufen, weil ich so fixe vorstellungen habe, wie sie aussehen sollen und was sie können sollten. im moment ist die schuhmode so schmal, das war schon letztes jahr so, und so bleiben sie alle brav im geschäftsregal stehen ;) online kann ich schuhe sowieso nicht kaufen, ich muss angreifen können, um mich zu entscheiden.
    das buch - es klingt so wunderbar, steht schon auf der wunschliste. und dann ganz oben daneben die zeit, es in ruhe und genüsslichkeit zu lesen ;)
    habt ein feines wochenende, ihr 4!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das Lied macht mich auch immer wieder froh. Und versetzt mich immer in eine andere Zeit...

    AntwortenLöschen
  11. Doch, mit der Schuhwahl Nummer eins würde ich auch gern im Herbst unterwegs sein. Mit einem heiteren Lied im Kopf tanzt man dann doch gern durchs goldene Laub. Viel Oktobersonne wünscht Dir am Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein perfekt komponiertes Bilder-Trio das wieder ist. Deine Bildkompositionen sind immer wie ein Musikstück, das so schön harmonisch klingt.
    Golden Brown auch.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  13. Ich wäre ja eindeutig für die Schuhe ohne den Reißverschluss. Und auch eindeutig für mehr Meer. : )
    Habt ein schönes Wochenende! Julika*

    AntwortenLöschen
  14. Danke für das lied, das raus kam als ich die ersten Garagenparties besuchte … ich habe es geliebt. Schuhe: die ohne Reißverschluss … classic.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  15. meer! ganz viel meer mit muschelraunen!

    AntwortenLöschen
  16. muscheln rauschen hat mir als kind meine oma gezeigt. an einer schönen großen muschel. als sie starb - da war ich 12 - , hab ich 'die' muschel geerbt. eines meiner wertvollsten besitztümer.

    golden brown auch schon ewig nicht mehr in der ohrmuschel gehabt. danke!

    hab es schön und leicht,
    tatjana

    AntwortenLöschen
  17. tomatensaft ist ja nicht so meins, aber das lied (welches ich jetzt grad das erste mal höre) ist schön :) und das schuhpaar nummer eins mag ich.

    und das muschelrauschen hörte ich das erste mal bei meinem opa. er war ganz früher mal bei der marine und erzählt gern und viel vom meer und von schiffen und so...

    AntwortenLöschen
  18. Schuhpaar 1 wäre mein Favorit...Bei Tomatensaft lehne ich dankend ab...nicht mal im Flugzeug...nicht mal da...;-). Auf das Meer bin ich gespannt. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  19. Bei deinen Worten fühlt man sich wohl. Und spontan gefallen mir die Schuhe "Code" etwas besser.
    Hab eine wunderbare, neue Woche, liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  20. Allein schon wegen des Tomatensafts mit Pfefferhaube ist's ein toller Post.
    Hab einen wunderbaren Tag. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  21. wieder eine so feine fotocollage..., mehr meer bitte, mit muschelrauschen..., und was bin ich froh, dass meine herbst- und frühlingsschuhe diesen herbst noch sicher, das nächste frühjahr vielleicht noch überstehen... schuhe kaufen finde ich schwierig..., aus dem internet geht gar nicht, irgendwas drückt oder quetscht immer, am besten spontanes verlieben beim blick ins schaufenster (an einem der seltenen tage, die ich so bummelnd in städtischen fußgängerzonen zurücklege), reingehen, anprobieren, probeschritte, kaufen..., so alle paar jahre ;-) - eine gute woche! ghislana

    AntwortenLöschen
  22. Das Tomtensaftrot macht sich fein in all dem Himmelblau. Mmmhh!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  23. jetzt habe ich mich eben auch mal kurz in frohstimmung versetzt, danke. und mmmh tomatensaft, setze ich gleich auf die einkaufsliste!
    liebe grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  24. Stimmt, das Lied läuft mir auch alle paar Jahre mal über den Weg. By the way: Schuhe No. 1 - aber das hat sich ja bereits geklärt;)

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.