18.11.14

das füchslein trägt ...



..., das ritterschwert kurz beiseite gelegt, zum immer noch passenden ringelshirt eine novembernebeldurchdringend feuerwehrrote feincordhose — und mithin in sachen schnittmusterbasis im grunde seit dem allerersten füchsleintrageauftritt das gleiche gewand; nicht dasselbe zumindest. und hosenwärts, da sind wir mittlerweile nach schrittweise vergrößerten exemplaren hier und da bei der zugegebenermaßen noch einen deutlichen drall ins baggyhafte aufweisenden originalschnittmustergröße angelangt, sogar mit leicht verlängertem bund; für die légèreté.

ins unermessliche schießt indes der nackenschalk, wider die fadesse wahlweise pippibezopft oder krampusbehörnt. wir raufen uns die haare um die wette.


alles klar?

verlinkt mit :: creadienstag, my kid wears & made4BOYS


Kommentare :

  1. Oih, oih, oih.. bahnt sich da ein Zwergenaufstand an?? Hihi.. allerliebst das Füchslein in ihrer roten Cordhose.. sieht super bequem aus.. schön! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. seiner, cara mia. ich würd so gern das füchslein einmal mit dem blick sehen, der glaubt, dass es ein mädchen sei — das muss so anders aussehen.

      Löschen
  2. Sehr lässig, muss ich sagen. :)

    AntwortenLöschen
  3. wieder ein ganz toller füchsleinauftritt. die hose ist super!
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Güte! Raubritterfüchslein oder wohlgesinnt? Jedenfallst steht fest, er hat IMMER was in den Händen, und wenn es nur die eigenen gerauften Haare sind!

    Im Raubritterfuchsfall sofort zur reichlichen Keksherausgabe bereit
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. immer, das stimmt. seit jeher.

      Löschen
  5. Ein herzallerliebster Krampus, dieHose ebenso!

    AntwortenLöschen
  6. Das Füchslein trägt... vor allem einen unwiderstehlichen Charme und ein so einnehmendes Lächeln, dass man sich absolut nicht vorstellen kann, dass es auch frech, trotzig oder wütend kann. Gäb es nur solche Kinder, ich wollte wohl unbedingt im Kindergarten arbeiten. Sonst niemalsnicht.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ulma, tolles Outfit und toll auch in Szene gesetzt.
    Ich werde jetzt öfters mal schauen kommen ...
    Viele Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ulma, was für ein Süßer Kerl - Dein Füchslein! Die Hose ist super, das rot seht ihm ausgesprochen gut.
    Lieben Gruß von Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Super Hose, super Haare - ich mag's wie's unten so fein weit flattert!

    AntwortenLöschen
  10. g.
    ganz großartig.
    :)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Man spürt förmlich seine Energie!

    AntwortenLöschen
  12. Ich freu' mich immer, wenn ich das Füchslein seh' ganz egal, was es trägt :-))
    Ganz herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  13. Ein geringeltes Ritterfüchslein... und nicht nur die Haare wachsen! Aber noch dauerts, gut, bis er dir über den Kopf reicht. Gut so - ich freue mich auf viele weitere Bilder vom gedeihenden und fein gezwirnten Füchslein!

    AntwortenLöschen
  14. Ja wirklich, eine große Ähnlichkeit der zwei Ringelleiberln! Großartig .. dass es noch passt (darüber freue ich mich immer besonders) und natürlich die feuerwehrrote Hose! Hui, da würde sich J auch freuen ... wobei sein "Feua Auto" gerade unauffindbar ist, da könnte es also gar nicht in dieser hübschen Tasche parken ;)

    AntwortenLöschen
  15. also auch das füchslein schießt, meine ich zu sehen, und in die länge, meine ich..., und was den schopf angeht...: also hier im lande ist gerade ein - schon immer - bezopfter kluger und charmanter mittvierziger staatssekretär geworden, für bildung. liebe grüße ghislana

    AntwortenLöschen
  16. obercool. beide(s). so eine feine hose! schnitt samt tasche und farben gefallen mir ausgesprochen gut!

    AntwortenLöschen
  17. Hier alles klar :-)!
    Angesichts der Frisur des Füchsleins tritt die Hose leicht in den Hintergrund. Bitte einmal die Haare so!!!
    Zuckerschnute ist ´se!

    Herzlichst an Euch 2,
    Steph

    AntwortenLöschen
  18. er ist so eine unfassbar coole socke dein fuchs! die hose untertreicht das nur noch!
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  19. Ist er schon wieder ein riesen Stück größer älter reifer frecher geworden. Klar ist er das. Hach diese Kleingroßen.
    Du kannst ihm anziehn was Du willst, finde ich, er bezaubert und lässt Mamas Künste glänzen!

    AntwortenLöschen
  20. Ein Küsslein für das Wikingerkind und ein Hoch auf die Cordhose! Beide herzallercharmantest.
    LG!

    AntwortenLöschen
  21. So schöne Sachen hat das Füchslein. Die Hose, die Holzkette, der Ast, das kleine G. Wundervoll. LG mila

    AntwortenLöschen
  22. Hey Ulma
    Die Hose ist der Hammer. Die sieht super bequem aus... ist sie sicher auch :-) Die würde meinen Jungs auch gefallen so in feuerwehrrot!
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  23. das füchslein wird langsam zum fuchs! ganz schön gewachsen seit dem ersten auftritt! feincord find ich prima.

    AntwortenLöschen
  24. Anonym19.11.14

    Wieviel Geschlechter braucht der Mensch ? Lange Haare und auf dem ersten Bild eine sehr feminine Gestik, ich weiß Klischee , aber ich habe diesen.jungen Mann glatt für ein Mädchen gehalten. Die Haate sind schon sehr lang für einen Jungen was ein wenig verwirrend ist mich persönlich aber nicht stört !
    Kristina

    AntwortenLöschen
  25. Der kleine Mann ganz groß - und durch die empor gerauften Haare gleich noch ein bisschen größer. Zu niedlich!

    AntwortenLöschen
  26. Ein Feuerwehrritter ... die gibt es leider viel zu wenig. Und diese Haare ... hach. Bei uns wollen die irgendwie nicht weiterwachsen.
    Liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  27. Ein großer, starker Ritter ist er geworden! Sein Outfit ist mindestens so großartig und stark. Liebe Grüße, éva

    AntwortenLöschen
  28. Anonym20.11.14

    wie alt ist dieses Kind ich habe eib bißchen in diesem Blog gestöbert und vor ein paar Monaten noch eine Windel gesehen ? Ein kleines großgewachsenes Kind Mädchen -Junge undefinierbar.
    LG Nele

    AntwortenLöschen
  29. Dieser Blick ,man oh man!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Der wird alle um seine Finger wickeln!

    AntwortenLöschen
  30. Anonym20.11.14

    Ach ihr. Ich hatte es ganz vergessen: Jungs müssen ja kurze Haare haben und blaue Kleidung tragen, damit sie für Blogleser auf den ersten Blick eindeutig als männlich erkannt werden können. Liebe Ulma, ihr macht es großartig und das Füchslein wird zu einem wunderbaren Menschen heranwachsen und ist dies sicherlich schon jetzt. Ich kann wirklich nur den Kopf schütteln über die Engstirnigkeit, die einem auch 2014 so oft begegnet. Unser Sohn (knapp 2) bekommt zu Weihnachten eine Puppe... Wenn du wüsstest, welche Kommentare wir uns dazu von der Verwandtschaft anhören mussten, würdest du es nicht glauben. (Aber gute Papas sein sollen sie dann 30 Jahre später...!)
    Also in diesem Sinne ein schwesterlicher Jungsmamagruß :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, danke. ich freu mich. wirklich sehr.

      Löschen
  31. Anonym20.11.14

    So ein hübsches großes Füchslein bist du schon, ich bin ganz hin und weg, und die Kleidung ist sowieso der Hammer, ich hab da jetzt länger nicht reingeschaut, liebe madamulma......bin so begeistert von deinem blog....weiter so....schick dir ein paar Siegibussileins, fürs Füchslein auch natürlich :-)

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.