3.2.15

das füchslein trägt ...



... eine handvoll den abschließenden davonhuschtriumph begleitende mienenspielfacetten zur schau, und zum die rechte füllenden hoch wertgeschätzten fuchstierchen (das füchsleintragende füchslein hiermit wunschgemäß nachgereicht) und linksseitigem müsliweckerlpendant (rezept folgt) die jüngsten, aller überflüssigkeit zum trotz* durch die nun auch hier doch endlich noch schneebeflockte welt veranlassten strickereien in hauben- und pulli-form, beide genadelt in der mulitplikation von 3,14159 mal daumen, im falle der ersten juchitzen machend gelingend für einen premierenversuch mit verkürzten reihen im quergestrick, was indes das rumpfgemasch betrifft, trotz viermaligen anlaufs mit deutlicher tendenz zum ärmelformellen scheitern und der erkenntnisgleichen rückbesinnung auf die sehr feine version von da|mals.

*) denn die ganze wahrheit ist :: der blick in den kindlichen kleiderschrank offenbart beim besten willen keinerlei gewandaufstockungsbedarf im eigentlichen sinne, aber die immer tun wollenden hände und der mangel an geduld für erwachsenenkörperwärmendes sind schlichtweg ein sich über alle notwendigkeiten hinwegsetzendes gespann ...

im wortreuterbrettschwung schnellen über die satzschachteleien hinweg zu my kid wears, made4 BOYS, zum crea- und mit dem minimalrequisit der stoffüchsleinhose aus alten ulma-jeans endlich endlich auch wieder einmal zum upcycling-dienstag.

Kommentare :

  1. Aaaah....da sind sie ja, die beiden Füchslein , ein tolles Gespann :-))
    Die Mütze ist klasse liebe Ulma !!!
    Glg helga

    AntwortenLöschen
  2. hach, das sieht so kuschelig aus. ein paar nummern größer und ich würd's auch tragen wollen! :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  3. ... die immer tun wollenden Hände... ja, meine sind auch so ;-)
    Und das gute an Wolle ist ja (so hat meine Oma wieder gesagt) wenn's nicht mehr passt kann man es auftrennen und was Neues daraus machen...
    Schön Dein Wärmendes fürs Füchslein... liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  4. super schön geworden.
    steht dem füchslein total gut!
    der schwarze hintergrund sieht klasse aus. ich krieg das nie hin, bei mir sieht das dann eher grau aus.... was ist das für wand?
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  5. ganz famos! : farbe, textur, kombination.
    das gespann sowieso.

    AntwortenLöschen
  6. Das Füchslein trägt das Füchslein und eine wunderschöne Mütze. So herzlich. So unschuldig und doch keck. Ach, ich mag Euch so.

    Herzliche Grüße
    Sindy

    AntwortenLöschen
  7. Wie lieb schaut das denn aus?! Das kleine Füchslein mit dem noch kleineren Füchslein und dieses fesche Strick-Ensemble.. echt herzig!!
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. so mag ich füchse. sehr sogar!
    liebst alex

    AntwortenLöschen
  9. checker-mäßig.
    :-)
    (überirdisch schön)
    s*

    AntwortenLöschen
  10. diese Mütze würde ich auch tragen! ganz sicher! WUNDERSCHÖN!
    herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  11. die mütze ist toll! verrätst du genauer, wie du sie gestrickt hast? und das schon bewunderte füchslein ist so grandios geworden und steht dem füchslein samt pullover einmalig!
    herzliche grüße
    dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. verrate ich gerne. alsbald.

      Löschen
    2. juhu, darauf freue ich mich auch schon! die haube ist genial und über den rest hab ich eh schon mehrmals geschwärmt ;-)
      allerliebste grüße, selina

      Löschen
  12. Ein perfektes Gespann. Und die Mütze ist wunderschön!!
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Die sich immer schaffenden Hände mit Kopf sind einfach und man wird sie nicht los, weil sie einen befriedigen, auch wenn keine leeren Schrankfächer rufen.Raglan ist wohl unschlagbar, aber ich will das ander auch immer mal probieren...Fröhliches schneetoben wünsch ich dem Füchselin. Ringelgrüße Karen

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin ganz Stefi Licious Meinung. Ein paar Nummern größer und ich würde auch hinein schlüpfen.
    Soll ich dir einfach mal meine Größe verraten?! ;-)

    Liebte Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Hach, auch noch so eine "Ungeduldige" ... leider sind meine "Kleinen" schon so groß, daß ihre Mutter die Geduld zum Pullistricken nicht mehr aufbringt. Muss mich mal nach einem zu bestrickenden Füchslein umsehen. Die Kombi in grau-schwarz gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  16. Ja, das Haubenstrickmuster würde mich auch interessieren! Für nächstes Jahr dann, mehr als eine Haube pro Saison schaff ich nicht... von einem Pulli gar nicht zu schweigen, aber sehr sehr schön ist er! :-)
    Liebe Grüße!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Perfekt eingemummelt für den Winter und so fein begleitet vom kleinen Füchslein... Viel Weiß auch hier, dennoch sind die Meisen schon Frühling herbei singend unterwegs..., meinetwegen so langsam sehr gern... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin positiv überrascht wie wenig Gewand ein kleines Menschlein braucht. Und wieviele Müsliweckerln.
    Zauberschön was Deine klappernden Nadelhände zaubern. Hoffentlich wächst die Geduld mit ihm mit...

    AntwortenLöschen
  19. So liebevoll behütet! Das Muster ist herzallerliebst für die Mütze, wie kleine Schlangen, die sich hauptabwärts winden.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. warm eingekuschelt und zufrieden mümmelnde Füchslein sind schließlich vieeeeel wichtiger als gut bestückte Schubladen und untätige Hände. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
  21. Oh ja, ich kenn das nimmer stillhaltende Hände, Gedanken und Ideen ;0)
    Gut ist's , denn das Mützchen ist ganz wunderbar und wärmend wohl ohne Zweifel!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  22. Jetzt fehlt doch nur noch ein Snow-Board und ab auf die Piste, cool!
    Ich wünsche Euch einen schönen Abend.
    Cora

    AntwortenLöschen
  23. ... ich frage mich, wann Du endlich anfängst, auch für mich so zauberhaftes zu stricken. ; ))
    Liebe Grüße in die Berge! Julika

    AntwortenLöschen
  24. Eine wahnsinns Haube!
    So eine stricke ich mir selbst - wenn Du das Rezept verrätst!

    AntwortenLöschen
  25. Allerliebst Ulma! Da geht es mir wie dir - der Schrank vom Kind ist gefüllt ... was habe ich gestrickt? Zwei Kinderpullover. Vor der Erwachsenenversion drücke ich mich mangels Ungeduld. Aber nächsten Winter;)
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  26. wie wunderbar, wollig warm das füchslein eingepackt ist!!!

    AntwortenLöschen
  27. Ein wunderbares Team sind sie, die beiden Füchslein!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  28. Egal was das Füchslein trägt, es ist einfach immer niedlich. Ich mag die Haube sehr udn er anscheinend auch. Jetzt braucht nur noch der kleine Fuchs eine. :-)

    Stimmt, es gibt schon ein sehr ähnliches Rezept, das hatte ich ganz vergessen - nur etwas mediterraner. Das war das hier:

    Brokkoliröschen, geröstete Mandelblättchen und Pasta mit Olivenöl-Knoblauch-Jus

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  29. Du kannst es einfach - und er führt es vor. Ach und das doppelte Füchslein :)

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.