30.3.15

eine halbe million



























500.454 zeigt der seitenaufrufzähler im augenblick des schreibens. über eine halbe million mal wurde mein blog seit seinem bestehen angeklickt. eine zahl, die sich in die unfassbarkeit der dimensionen einfügt, die mich dieser tage und wochen in ganz besonderem maß umtreibt.

ich möchte euch danke sagen. dafür und noch viel mehr für das, was aus den worten entstanden ist, die ihr knapp 10.000 mal hiergelassen habt. das gefühl des eingebettetseins in ein virtuelles netz aus wertvollen menschen. freundschaftlichkeit und freundschaft mit einer handvoll sogar.

nachgedacht habe ich, was ich euch geben könnte dafür – und keine idee hat mich ganz glücklich gemacht, weil es immer nur ein paar wenige sein können, bei denen etwa ein losgeschenk anklopft. und also ist mein dankeschön das naheliegendste, das, wofür ihr mir hier von klick zu klick ein kleines stück eurer lebenszeit leiht :: ein ganz normaler beitrag.




mit einem rezept für bulletproof-matcha für die energie

(mir viel lieber als bulletproof-coffee. und eigentlich auch nicht bulletproof, weil ohne butter.)

:

1 tl matcha (ich nehme den von ringanain ein wenig kaltem wasser anrühren
1 tl kokosöl dazugeben
mit warmem wasser auffüllen und im mixer versprudeln

optional dazu köstlich :: vanille und zimt

.

mit dem blick auf eine porzellanfeder, wie sie mein papa zum ende hin hauchfein modelliert hat;
für das feiern der ästhetik der dinge

.

mit einem lied (danke, liebe eni) für das achtsame ohrenspitzen

.

mit einer in ihrer zartlinigkeit beinahe unsichtbaren füchsleinzeichnung auf dem küchentischplattenrand 
für den blick auf die liebheit der klein(igkeit)en 

.

und einfach mit guten wünschen für euch
heute und überhaupt

.

Kommentare :

  1. das sind zahlen... ja wahnsinn!

    wobei - wundern tut es mich nicht!

    AntwortenLöschen
  2. was freu ich mich! solche Zahlen und noch größere hat dein wundervolles Blog - hast du verdient! herzliche Grüße und allerherzlichsten Glückwunsch...
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. Am Anfang denkt man nicht, welche Wege die Veröffentlichung der eigenen Gedanken gehen kann und dann … Erstaunen. Ein paar Klicks habe ich schon hier gelassen und es werden bestimmt noch ein paar mehr … mit Freuden.
    Herzlichst
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Da gratuliere ich dir ganz Herzlich zur halben Million! Dein Blog ist ja auch wundervoll zu lesen und anzusehen :-) Danke für das feine Rezept.
    Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch! Ich schaue immer wieder gerne bei Dir vorbei. Und Sóley ... so wundervoll. Lieben Gruß. :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag ihn sehr, deinen Blog, deine Worte, deine Fotos..., so oft ein Stille-Anker in den Fährnissen der Welt... Lieben Gruß zu dir Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Danke für dein Gedanken- und Bilderteilen hier, für perfekte Komposition und Worte - ich füge gerne noch viele Seitenaufrufe mehr der halben Million hinzu.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  8. was für eine zahl!
    eine formidable zusammenstellung: eselohrig bodenständig, porzellanzart federleicht, füchsleinverspielt und kehlherzseelbeglückend.
    dank dir.

    AntwortenLöschen
  9. na das ist eine menge, aber bei so einem schönen blog auch gar kein wunder! :-)
    und das kokosöl im matcha muss ich mal probieren!
    liebe grüße, doro

    AntwortenLöschen
  10. hoppla! sehr abstrakt und doch sehr konkret, was?
    (gute wahl. ein beitrag freut mich. jedesmal.)
    viel herz, s*

    AntwortenLöschen
  11. ach ulma, liebste ulma.
    wie schön von dir zu lesen.
    immer und immer wieder.
    hab dank für jedes einzelne wort. jedes bild.
    jeden gedanken. jede melodie.
    jeden kleinen augenblick, betrachtet durch deine augen und eingefangen.
    eingesammelt.
    hab dank.

    ich schick dir herzensgrüsse und freu mich so sehr, dass dir das lied auch so sehr gefällt <3

    AntwortenLöschen
  12. Wow Ulma, gratuliere! Ich komme so gerne zu Dir, Deinen feinen Gedanken, Ideen und Bildern.

    AntwortenLöschen
  13. ich danke dir, liebe ulma. für so viele wunderbare worte und bilder.
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  14. Wir danken dir für all das Feine hier! Auf in die nächste Halbe! Ich schicke dir ganz liebe Grüße und denke gerade auch viel an Dich! Mein Beileid zu deinem Verlust, den ich so schmerzlich nachfühlen kann! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Applaus! Auf die nächste halbe Million(!!!)!

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe sie einfach. Deine in Worte gebetteten Feinheiten. Auf zur Million!

    AntwortenLöschen
  17. Beim Lesen dachte ich anfangs ein wenig verwirrt: Was Du Deinen Lesern aus Dankbarkeit dafür geben sollst, dass sie sich an Deinem Blog erfreuen? Und dann war ich entzückt, als ich las, dass es Dir selbst klar ist: Es ist ein Nehmen und Geben, hoffentlich im Einklang. Ich bin so gern hier und freue mich immer darüber, von Dir zu lesen. Hergefunden habe ich irgendwann mal über die aus einem T-Shirt genähte Kinderhose, und ich habe so viel mehr als das gefunden, dass ich geblieben bin und sicher auch noch regelmäßig vorbeischaue, wenn die Million erreicht ist. Und die zweite Million. Und die dritte. Solange Du eben schreibst und ich lesen kann. ;)

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  18. Schön, dass es Dich und Deinen Blog gibt liebe Ulma!
    Frohe Ostern, Kebo

    AntwortenLöschen
  19. Diese Feder ist einfach nur wunderschön! : )
    Liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
  20. Wir haben zu danken, liebe Ulma!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.