12.5.15

das füchslein trägt ...



... maienlustig keine schuhe und dazu eine katzenschürze – für alle koch-back-mal-und-werkel-aktivitäten gerüstet. genäht habe ich die schürze schon vor der füchsleingeburt im rahmen einer textilunterrichtszusatzausbildung, damals, als ich noch meinte, unseren lebensunterhalt fürderhin vermittels lehrtätigkeit bestreiten zu müssen. der katzenkopf ist eine tasche für kochlöffel, keksausstechformen, pinsel, hammer und schraubenzieher, pixibücher, playmobilmanderl und mehr; gern auch alles auf einmal, die wasserschädelgröße machts möglich.


der katzenschwanz windet sich einmal um den fuchshals und dann weiter um die taille; an beiden stellen durch je eine öse durch, die mir der schuster hineingehämmert hat, ebendort knötlich zu befestigen. fuchsschläue.

fuchs und katz – kurz sind die beiden vorübergehend getrennt, die katze nämlich ist keine radfahraffine, der schürzenträger indes sehr. und während also der eine in die kinderkrippe gedüst ist auf zwei rädern, schnurrt die andere zufrieden auf dem neu gebauten sofa, das auch bald gezeigt werden wird; und haart dabei netterweise nicht, sodass es nichts zu niesen gibt hier drinnen.

abgeschnurrt zu my kid wears, made4BOYS, zum creadienstag und zum upcycling dienstag (das katzenfell war mal eine hose). miau.

p.s.: die €50-juniqe-gutschein-gewinn-chance lebt noch bis heute abend, genau hier nämlich.

Kommentare :

  1. Wie wunderschön ist die denn liebe Ulma! Und so multifunktional. Ich wundere mich ja auch immer, was in solch einer Tasche alles platz hat und vor allem was die Kleinen immer reinstecken :-)
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  2. Das Katzengesicht ist einfach grandios und der Fuchs trägt es mit Grandezza.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Kinderschürze, liebe Ulma! Besonders das Lächeln.. von Fuchs und Katz.. ist absolut bezaubernd.. lächel zurück! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Füchslein hat Glück, eine schon immer so kreative Mama sein eigen zu nennen. Die Mäusejäger-Schürze ist märchenhaft und Füchslein wird bestimmt jetzt zum Meisterkoch.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  5. sie ist so hübsch. die katze und die schürze! und der schon so große fuchs freut sich!

    AntwortenLöschen
  6. sehr süß, das katzengewandt. gut tragbar sicher auch noch in einigen jahren.

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee finde ich super und grandios umgesetzt!
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Feine Idee mit dem Katzenschwanz :-)
    Oh ja und die Radfahrfreude dieser Kinder, einfach herrlich, oder?
    Lieben Maiengruß von Lena

    AntwortenLöschen
  9. oh, welch feines katzenschnurrwerk!
    herzlichst
    dania

    AntwortenLöschen
  10. Entzückend...Schürze und Kind...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Auweija, ist die schick. Wenn hinten nicht offen, wäre sie auch als Kleid superschick!

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. wow! ich liebe das Kätzchengesicht!

    AntwortenLöschen
  13. Farben, Katzenkopf, Asymmetrie - wunderbar!!! - eine richtig klasse Schürze!!!!!
    herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. deine Werke sind immer was besonderes...wieder ganz ganz toll!lg luise

    AntwortenLöschen
  15. Ohh ist das niedlich! Erinnert mich an das Drachen-Kleid, das ich als Kind hatte, da war der Drache auch die Tasche und der Schwanz ringelte sich um mich herum.

    Barfusslaufen... da geht es mir wie dem Füchslein. So oft es geht, werden die Schuhe weggekickt.

    AntwortenLöschen
  16. Oooh welch wunderbare Katzen-Verwicklung! Ein echter Augenschmaus - Schwarz, Grau und Türkis sind immer gute Farbfreunde! Ich finde das schnurrige Schürzentier ist auch etwas für große Fähen. Ganz bezaubernd Ulma!

    AntwortenLöschen
  17. Da würde ich doch das ganze Paket nehmen: Inhalt samt Einband :)

    AntwortenLöschen
  18. wow! was für unglaublich tolle küchenschürze samt glücklichem füchslein.
    alles liebe aus dem süden
    andrea

    AntwortenLöschen
  19. hach füchslein, sei wild und frei und wunderbar.
    lass dir bloß dein lachen nie nehmen.
    und den schalk, der dir im nacken sitzt.
    mit der katzenschürze um, bist du ja besten gewappnet!

    <3
    küsse von mir zu dir, liebe ulma!

    AntwortenLöschen
  20. Ganz mein Style, diese Barfüße! Und auch gerne in Kombination mit Schürze. Aber so süß, wie das Füchslein daherkommt ... nein, da muss ich passen :-). Aber ich wünschte mir, ich könnte unseren Katzen auch noch was in den Kopf stecken - zum Beispielt nicht am Volant des Sofabezuges rumkratzen ;-)!

    Es grüßt entzückt,
    Steph

    AntwortenLöschen
  21. Wenn das nacktfüßige Füchslein mit der Katze werkelt backt und baut sind das bestimmt die schönsten Abenteuer!
    ♥lich, Carmen

    AntwortenLöschen
  22. Dieses zauberhafte Füchslein, so lang sah ich es nicht mehr, gleich rührt er wieder mein Herz. Und die Schürze! Großartig.
    Sei umarmt, Du Gute.
    Nina

    AntwortenLöschen
  23. So eine feine Schürze ist ein gar wichtiges Utensil, zumal, wenn beim Teig- bzw. Farbrühren noch Schätze gehütet werden können. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
  24. mit so einem gutbeschürzten beikoch an der seite läuft's in der küche sicher wie am schnürl:) lg, nikki

    AntwortenLöschen
  25. Großes Kino deine Katzenschürze!!! Und Füchslein schaut heute so, dass ich zeimlich genau ahne, wie er mit 17 in die Welt guckt.lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  26. Großartig kätzisch ist des Füchsleins Schürze. Auch die andere Art des Zubindens gefällt mir sehr, zumal das Rückwärtsbinden meiner eigenen Schürze doch etwas unkommod ist.
    Mir geht es wie Kaze - ich sehe heute den zukünftigen 18jährigen Mädchenherzensbrecher quasi schon vor mir... :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  27. Das Füchslein ist auf bestem Wege, ein ausgewachsener Fuchs zu werden. Langsam, wie es sich gehört. Diese Feststellung, weil ich schon lang nichts Füchsisches bei Dir las. Verzeih.
    Wunderschön, die Schürze. Ich bin ja eher ein Am-Hosenhintern-Hände-Abwisch-Typ, aber diese Schürze ist ganz famos!

    AntwortenLöschen
  28. Ich bin begeistert von Schürze für Füchslein!
    Schönes Design und eine tolle Schwanz Idee.
    Liebe Himmelfahrts- Grüße von Katharina

    AntwortenLöschen
  29. wie wunderbar...der sachenmacher würd umfallen bei soviel katzenschönheit! liebst alex

    AntwortenLöschen
  30. Alle schreiben, er sei so groß geworden, ich traue mich kaum zu sagen: Ich finde ihn noch so rührend klein. Ja, der Blick ist kühn geworden, ja, die Gestalt streckt sich, aber. Die Schultern sind ja kaum breiter als die Ohren, und überhaupt.
    Die Lässigkeit wächst jedenfalls schneller als das restliche Kind, aber andererseits - die war ja schon volljährig, als er noch nicht seinen zweiten Geburtstag gefeiert hatte. Eine gute Begleiterin, diese Lässigkeit, ebenso wie die Katzenschürze und das Laufrad, nur nicht so temporär. ;)
    Bist Du denn froh, so beim Zurückblicken zur Entstehungszeit der Katzenschürze, dass alles so gekommen ist, wie es kam? Ich hoffe es sehr, und es klingt ganz so.

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  31. Katzen- und Füchsleinverliebte Grüße!

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.