17.5.15

möwen schauen ...



... war ich.  und da hab ich doch tatsächlich – ich bin mir ganz und gar sicher – genau den einen emma-phänotyp gesehen, der mir vor einem halben leben auf den kopf geschissen hat. als wiedergutmachung streute diese emma eine prise verlosungsfrohheit in die luft und trug ein zettelchen im schnabel mit einem namen drauf von einer gewinnerin, der ich eine € 50-juniqe-gutschein-krone aufsetzen darf. merlanne ist die glückliche. herzlichen glückwunsch.

(dieses &-poster gefällt mir übrigens auch. wegen der kohärenz. UND zwischen allem, was ist. und in der form ganz besonders auch weil ich die ampersand-etymologie mag. kennt ihr die? eine verschleifung der floskel »and per se and« (und und an sich), die beim aufsagen des englischen alphabets am ende als zusatz angeführt wurde (& als zusätzlicher buchstabe sozusagen). im französischen liegen die dinge ähnlich: esperluette, wie das & da heißt, geht auf die zusammenziehung von »et per lui et« zurück.)

ich übe mich weiter im pflücken von lexikalisierungswürdigem. & wünsche allseits einen angenehmen sonntagsklang.

Kommentare :

  1. apropos: kennst du den erzählband "strandgut"? mit dem schönen untertitel "warum das meer blau ist, der bikini nie baden ging und alle möwen emma heißen" ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, den werde ich kennenlernen wollen. danke.

      Löschen
  2. oh, wie fühl ich mich doch gut aufgehoben hier bei dir - und sogar aus einer simplen verlosung machst du sprachvergnüglich etwas besonderes! der erzählband - alleine der untertitel ist schon so verheißend fein!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Möwenbild... herrlich! Erinnert mich an Föhr und die Fähre dahin. Und an diese fiese Möwe, die nicht nur das Stück Keks aus meiner Hand aß sondern auch n Stück von meinem Finger. Tjaja. So kanns gehen. ;)
    Liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön. Ich habe es gerade gesehen, dieses wunderbare Möwenbild mit dem Überraschungszettelchen. Danke liebe Möwe, Merci liebe Madame Ulma ! Jetzt wird es schwierig, etwas unter den wundervollen Schätzchen von juniqe auszusuchen. ��
    Ganz liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  5. die möwe trägt den zettel mit ganz besonderer eleganz!

    AntwortenLöschen
  6. possierliches tierchen - zumindest gemalt oder mit ausreichendem abstang.
    mich hat mal eine in den finger gezwickt, als ich kuchen essend am strand saß :D

    AntwortenLöschen
  7. Möwenscheiße ist so eine Sache :-).

    Herzlichen Glückwunsch an Merlanne und Dir eine wunderbare Woche,
    Steph

    AntwortenLöschen
  8. 'Meine' Sylter Möwe hat mir vor zwanzig Jahren in Krabbenbrötchen aus den Fingern geklaut... aber Deine ist echt schön!

    Glückwunsch an Merlanne und Liebe MontagsGrüße von Tine

    AntwortenLöschen
  9. Welch hübsche Mütze! Danke für den Tipp! Der Tag wird kommen, an dem ich eine solche nähen kann für das kleine M.
    Euch alles Liebe!
    Astrid
    Schau mal vorbei bei mir, heut porträtiere ich eine Österreicherin.

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.