5.5.15

oh deo





vor etwas mehr als einem jahr habe ich mich hier mit der großen deo-frage befasst. wie für alle mir bekannten aluminiumfreien deos galt für mich auch für die damalige version des ringana-deos, dass, wer eine gute wirkung erzielen wolle, gut beraten sei, wenn er oder sie von zeit zu zeit nachsprühe.

durch magnolienblüten hindurch darf ich allerfreudigst verkünden :: die nachsprüh-zeiten sind vorbei. rein natürliche frische den ganzen tag, yeahyeah.

hauptverantwortlich ist dafür die der neuen formulierung hinzugefügte teflose. dieser auf dem extrakt des japanischen perlschnurbaumes basierende wirkstoff bildet auf der haut einen feinen schutzfilm, der das anhaften von geruchsbildenden bakterien verhindert, ohne das empfindliche haut-ökosystem zu stören. [vgl. 1] mit dem (selbstredend ebenfalls 100 % natürlichen) antimikrobiell wirkenden dermosoft decalact enthält das deo den »erste[n] zertifiziert-natürliche[n] Deo-Aktivstoff, der einen klinisch erprobten 24-stündigen Effekt aufweist« [2]. außerdem neu dabei :: bio-salbeiöl, das auf schonende weise die schweißproduktion hemmt. etwas feiner noch als bei seinem vorläufer ist der erfrischende zitroneneverbenenduft des neuen deos (hier zu finden unter produkte/frischekosmetik/körperpflege).


mein fazit nach einer woche des testens :: für mich hat die deo-frage jetzt eine wirklich zufriedenstellende antwort gefunden.

wichtig zu wissen bleibt zweierlei :: wie bereits bei meinem letzten deo-posting betont, kann die umstellung von einem herkömmlichen deo bzw. antitranspirant auf ein naturkosmetik-produkt etwas geduld erfordern. zwei wochen sollte man sich allemal gönnen. zudem hat jeder mensch seine einzigartige bakterienflora und spricht daher individuell auf natürliche deos an. eine besonderheit der neuen rezeptur des deos von ringana besteht darin, dass sie ein wesentlich breiteres wirkungsspektrum entfaltet und damit einen bedeutend größeren personenkreis abdeckt.



ich freue mich, wenn ihr bei der frage, wo ihr von ringana erfahren habt, meinen namen (ulrike krawagna) angebt und ich euch bei allfälligen fragen zu produkten oder zum partnerprogramm weiterhelfen kann. 

p.s.: selbst nicht facebookerin habe ich hier noch einen hinweis für alle diesbezüglich bewanderten :: fürs ebendortige ringanaliken erhält man einen € 5.00-ringana-gutschein, den man bei einer bestellung im shop einlösen kann.

Kommentare :

  1. das klingt ja super. ich bin nämlich immer noch auf der suche nach einem deo.
    danke für die interessante info.
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  2. noch was vergessen:
    könntest du mir bitte den link schicken.
    danke
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze seit einem Jahr Creme-Deo: Frei von Aluminimsalzen und aus rein biologischem Anbau.
    Die Umstellung braucht etwas Geduld, doch dan klappt es super.
    Ich habe damit sogar Bergwanderungen bei 35°C im Schatten gut überstanden.
    Ein weiterer Vorteil: Creme-Deos sind sehr ergiebig.
    Viele Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. creme-deo finde ich auch gut. was ich an dem, das ich probiert habe, aber nicht so mochte, ist, dass es auf der kleidung weiße flecken macht, wenn man nicht lange genug mit t-shirt-anziehen wartet.

      Löschen
  4. schön!
    übrigens: das magazin finde ich sehr ansprechend! ich habe nicht herausbekommen können, ob du da mitgewirkt hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das frag ich mich auch immer! Und beim Deo bin ich auch immer noch auf der Suche nach einem, was mich wirklich überzeugt (öko-, gesundheits- und wirkungstechnisch) also danke für den Tipp!

      Löschen
    2. oh, leider nicht. das macht eine ziemlich tolle agentur. ich finds auch richtig schön.

      Löschen
  5. ja, die deo-frage. ich schau mir deine empfehlung mal an, so richtig zufrieden, bin ich bisher nämlich noch nicht...

    (hat "oh liv" eigentlich was mit deiner ringana-arbeit zu tun? ich bin letztens erst via schaltfläche darauf aufmerksam geworden - aber die infos auf der seite verraten nicht so viel...)

    liebe grüße, doro

    AntwortenLöschen
  6. Nach Zitronenverbene duftend macht sich mir mein Gegenüber gleich sprunghaft sympathischer... :)

    AntwortenLöschen
  7. ich mag das deo so gern!
    so frisch und leicht und wunderbar.
    ringana eben.

    geht es euch gut, du liebe.
    in gedanken bin ich oft bei dir, wenn auch nicht mit vielen worten.
    habs gut!

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja mal ein guter Tipp. Ringana....noch nie gehört. Aber die bisherigen Deos ohne Aluminiumsalze haben bei mir leider auch total versagt. Neuer Versuch. Vielen Dank.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  9. Nach langer Suche bin ich seit einem Jahr auch bei einer Deocreme angelangt. Die finde ich richtig super - wenn nur die weißen Cremespuren nicht wären. Das neue Deo behalte ich deshalb im Hinterkopf .... bis die Vorräte aufgebraucht sind.

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.