7.5.15

verlosung gegen die midlife-crisis



ist das bereits die beginnende midlife-crisis? oder bin ich gar schon mittendrin? von zeit zu zeit ist mir nach gesten mit einiger affinität zu jugenderinnerlichen verhaltensmustern zumute. als auslöser fungiert dabei sehr gern das liebliche. finde ich es so allein dastehend grundsätzlich ziemlich zweifelhaft, geht es mir in spitzenzeiten wirklich gehörig auf die nerven, verdunkelt sein anblick mein inneres auge und ich brauch was deftigeres, beizeiten gern auch mit einem kleinen destruktiven dreh. nicht in echt, aber in meinem ding-blickfeld. ich bin dafür, dass alles gut ist. aber leider ist nun mal nicht alles gut. und so zu tun, als wäre immer alles gut, als hätte ich lust, immer freundlich dazu zu lächeln – mit diesem eiopopeia gehört dann mal tabula rasa gemacht.

es gibt so viele sprüche, die mir wirklich auf den keks gehen, mehr noch in anbetracht der geballtheit, mit der sie stoßweise gehyped werden und allenthalben auftauchen. zum beispiel der :: »everything is going to be fine in the end. if it's not fine it's not the end.« meinte bitte immerhin oscar wilde, der ja fürwahr kein naiver war. was ihn da wohl geritten hat? oder der :: »whatever you decide to do, make sure it makes you happy.« weiser rat von paulo coelho. ja. eh. staubsagen zum beispiel. oder zum zahnarzt gehen.

wie auch immer. eben, vielleicht ist's ja nur irgendetwas midlife-crisis-assoziiertes in mir, das in variabler intensität an solchen klugheiten anstoß nimmt. jedenfalls aber möchte ich mich beizeiten einfach mal genüsslich übergeben in anbetracht der welt.

katharsis. besser.
cut.

dass ich mir von juniqe ein bild aussuchen darf, das hab ich euch ja erzählt. entschieden habe ich mich jetzt aber für eine tasche. eine mit genau so einem text, wie er mir manchmal in abgewandelter form durch die gehirnwindungen geht, wenn ich gerade solche momente der übelkeit durchlebe. die häng ich mir um oder stülp sie mir gleich über den kopf (ohne sie ganz und gar zweckentfremden zu müssen und mich der übelkeit im beschriebenen akt zu entledigen) und schon ist alles gleich wieder einen tick runder. brauch ich nichts zu sagen, nur verschmitzt in mich hineinzukichern, wenn ich sie durch die welt trage, die blanke rückseite sichtbar, um sie dann – peng – umzudrehen auf gut lesbar, wenn es gerade not tut. gute idee, sag ich.


here

was ich darüber hinaus richtig gut daran finde :: die stofftasche ist aus ungefärbter biobaumwolle und unter fairen arbeitsbedingungen und klimaneutral hergestellt. so macht die tasche die welt also nicht nur zu einem ehrlicheren, sondern hoffentlich auch zu einem besseren, faireren ort. in babyschritten zwar, aber immerhin.

und weil am schluss immer noch was passieren muss, wie es bei mira lobe so schön heißt (mehr dazu in bälde), kommt jetzt noch was richtig gutes. nämlich: ich hab was für euch – einen ...

 € 50-juniqe-gutschein 

ziemlich gut, hm? ein paar einlöse-empfehlungen hätte ich auf gleich auf lager ::

für die trotzigen diese tasche hier zum beispiel
oder für grantler den druck für die wand

natürlich haben die auch freundliche sachen.
federn etwa
und punktekatzen zum reinschreiben
oder diesen stoffbeutel da für jasager_innen

und tausend andere sachen mehr.

50 euro sollten sich da jedenfalls bestimmt gut in coole dinge umwandeln lassen. alles, was ihr tun müsst, um in den lostopf zu springen :: bis dienstag, 12. mai 2015, 23:00 uhr, hier unterhalb einen kommentar hinterlassen oder ein mail mit dem betreff "juniqe-verlosung" an mich schicken (klick auf das brieflein in der sidebar links). das wars auch schon.

der ordnung halber noch das kleingedruckte in groß :: es wird ein gutschein über € 50 verlost, einzulösen im juniqe-online-shop. eine barablöse ist nicht möglich. der gewinner wird per zufallsauswahl bestimmt und schriftlich benachrichtigt und darüber hinaus als solcher hier auf dem blog namentlich angeführt. der rechtsweg ist ausgeschlossen.

danke, juniqe fürs zur-verfügung-stellen.
viel glück und :: beizeiten mal die nüstern blähen!

Kommentare :

  1. Komm - jetzt aber den schlimmsten aller Sprüche zuerst: "Keep calm and carry on". "Kotz on" wäre besser, finde ich. Wenn auch sehr derbe. Crisis? Hallo - ich darf nächste Woche zur D-Spiegelung. Jaja, das Alter. Dafür aber gestern mal hipster Turnschühchen gekauft. Das Alter und die Crisis? Können mich mal!
    So, hüpf und drin im Pott. Ich brauche das Banana-Fuck-Poster!

    Danke sagt,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Ojeojeoje... ich könnt mich jetzt schon nicht entscheiden. Obwohl 50€ wirklich großzügig wären.... Was solls ;o)
    Hüpf.

    AntwortenLöschen
  3. Smile … smile … wahre Worte, liebe Madame. Schon aus der Midlife-Crisis raus (oder auch nicht), stehe ich dazu, im Anblick all der "misère" zur Zeit auf diesem Planeten nicht dauernd mit einem "alles wird gut-Lächeln" durch die Gegend zu laufen. Gerade vorgestern hat noch eine Freundin gemeint, ich sei seit langem die erste, die nicht alles mit doofen Sprüchen schön redet. Na denn, so 'ne F*-tolle Tasche würde also gut passen. In den Lostopf mit merlanne!
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. Hähähä, das könnte von mir sein, also nicht so hübsch formuliert, aber .... Manchmal kotzen mich diese Sprüche auch an, aber manche mag ich auch, tagesformabhängig! Ich hab ja neulich die wunderbare Karte von hier (https://dorobot.wordpress.com/2015/04/15/postkartenpost/) bekommen, die hat meinen Humornerv sehr getroffen, wenn auch nicht deftig und destruktiv, aber ich mag sie sehr und muss jeden Tag herzlich drüber lachen.
    Beste Grüße von einer ehemals ein auf links gedrehtes Sweatshirt mit abgeschnittenen Bündchen tragenden Madame, die mit pubertierender Inbrunst die weisen Worte Charly Chaplins: »Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag« mit Stoffmalfarbe draufpinselte! Ööhömmm und hüpf!

    AntwortenLöschen
  5. You made my day - klasse Tasche und Fotoshooting!
    Die haben ja klasse Sachen!

    lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Das passt zu meiner akuten Poster.Lust. Oder doch ne Tasche. Herzlichen Dank und Hoffnung, dass die Crisis milde ausgeht.
    Frl. Rucksack.

    AntwortenLöschen
  7. Bin dabei, gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  8. Ach Ulma - jawohlja... Die Schöntuerei ist besonders im Netz schwer verbreitet, aber auch allgemein eine SO übliche Fassadentüncherei. Mimikry halt. Meine Entdeckung von letztem Jahr... Ich *übergebe* mich ganz in deine Gedanken :)

    AntwortenLöschen
  9. Super Post, toller Gewinn, da bin ich sofort dabei
    liebe Grüße
    Elisa

    AntwortenLöschen
  10. Juniqe ist so ein toller Shop. Da könnte ich mich gar nicht entscheiden, es gibt so viele schöne Dinge dort. Vielleicht habe ich ja Glück.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Der Begriff Sprücheklopfer bekommt da doch gleich eine andere Bedeutung, grins :))
    Dann versuche ich mal mein Glück.
    Lg Elke

    AntwortenLöschen
  12. Eine wunderbare Tasche und ein wirklich toller Gewinn.
    Da bin ich doch sofort und gern dabei. :)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Da muss ich mein Glück doch versuchen!
    Bis gleich! :-)

    AntwortenLöschen
  14. yeah, junique ist toll...
    ich hätt da noch ein paar leere flecken an der wand die dringend ein poster vertragen könnten ;)

    liebe grüße
    kaddi

    AntwortenLöschen
  15. Habe ich doch letztens ganz begeistert bei Juniqe gestöbert und hätte sofort einige Einfälle, diesen Gewinn freudebringend einzulösen. Probieren wirs...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Da hast du dir eindeutig den besten Spruch ausgesucht. Viel besser als "Keep calm and carry on"... der mich regelmäßig aufregt, auch wenn er das Gegenteil fordert. Spruchinflation.
    Und deine Fotos sind großartig, vor allem das erste. Man könnte daraus direkt eine Internet-Fotoaktion machen. Endlich mal eine sinnvolle.
    Außerdem ist es selbst posterreif. Ulma anne Wand... ich bin dafür. :-)
    Kann man dich auch bestellen?

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja, diese "Alles wird gut"-Sinnsprüche sind die Pest! Gerne wird damit ja auch das Heim dekoriert. Was ich auch nicht verstehe, sind Worte wie "HOME", "LOVE", "SPRING", die man sich heutzutage überall hin platziert. Ach, einfach auch mal etwas negativ sein zwischendurch... schön!
    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  18. Ich glaube da bin ich schon durch, aber manchmal ist es so oder so.
    Habe heute deine Weckerl ausprobiert, sehr fein, danke fürs Teilen.
    Hüpfgrüße Karen

    AntwortenLöschen
  19. Sehr cool deine Tasche. Das Leben ist eben so und nicht Friede, Freude, Eierkuchen.
    Lage Petrs

    AntwortenLöschen
  20. haha, was für ein wunderwundervoller beitrag! der hätte auch von mir sein können ;)
    ein los nehme ich natürlich liebend gerne mit für solch einen feinen laden.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  21. hoppla! bedankt!
    schlimmer noch als diese ewigen redundanzen inhaltlich ist finde ich dass das alles in immergleicher typo und form immerimmer wiederwiedergegeben wird. hallo?!
    selektive wahrnehmung und den blick auf feines richten, ok., aber das, ja... motiviert zu ... nichts. :-)
    übrigens: schön dich zu sehen!
    ***

    AntwortenLöschen
  22. Die unangenehme Häufung von Sprüchen und anderen "Musthaves" (brrrrr) bereitet mir auch zuweilen "leichtes" Unwohlsein.
    Aber so ein Gutschein, das wär schon was feines!
    ♥lich, Carmen

    AntwortenLöschen
  23. ich find Sprüche, die alles immer Butter finden, gruselig und störend und ja auch zum KOTZEN!! So ne Tasche ist imaginär mein ständiger Begleiter! grins.. viel Erfolg beim Gewinnspiel :) herzliche Grüße Denise

    AntwortenLöschen
  24. Ach liebe Ulma, hier im Friedrichshain laufen zwar viele Sprüche auf Jutebeuteln durch die Gegend, aber da hast Du Dir wirklich einen guten ausgesucht. Ich musste grinsen. Und hänge doch gerade selbst ziemlich kriselnd durch. Aber vielleicht habe ich ja Glück, demnächst?

    Liebe Grüße! Mond

    AntwortenLöschen
  25. Ach ja, diese Sprüche. Finde ich beim ersten Mal gut, beim zweiten vielleicht auch noch und dann kommen sie mir zu den Ohren raus. Irgendwie ist es auch immer das Gleiche in angewandelter Form.
    Also, werde ich jetzt glücklich zur Arbeit gehen...
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  26. Absolut deiner Meinung liebe Ulma. Mir gehts oft so mit Sprüchen. Allerdings mag ich im allgemeinen keine Sprüche auf Poster, Taschen oder das schlimmste Tassen! Aber deine Idee, sie auf der blanken Rückseite zu tragen und im passenden Moment umzudrehen.... die finde ich echt klasse. :-)
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  27. Dürfen hier auch Krisenlose mitmachen? Eine Krise brauch ich zwar nicht, aber ein Poster umso lieber!
    Und manchmal auch einen Jutebeutel über den Kopf gezogen...
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  28. Oh ja all diese Sprüche;)....diese Woche hatte ich so einen F..k-day....aber ein T-shirt an mit :"I'm having a good day"....sozusagen aus Trotz ;)....so ein Jutebeutel überm Kopf hätte vielleicht auch geholfen...♥︎Kerstin

    AntwortenLöschen
  29. OH WIE WUNDERFEIN DIE TASCHE UND DEIN MIDLIFECRISISTOHAVEORNOTTOHAVEBLOG, KICHER.....
    da möchte ich gerne in den Lostopf lostopfen eins zwei fffei. evaimgarten@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  30. Keine Midlifecrisis hier. Aber der Gutschein ist ne ganz feine Sache. Deine Worte eh immer. Sagt die Mo.

    AntwortenLöschen
  31. fischli/weiss beschäftigt mich seit einigen tagen: "könnte ich meine immerwährenden anstrengungen, normal zu erscheinen, für etwas besseres einsetzen?"
    scheint mir aus dem selben wald zu schallen...

    AntwortenLöschen
  32. Huch. Da hüpf ich auch noch schnell hinterher. Bin ich doch eh grad auf Beutelsuche...

    AntwortenLöschen
  33. Ein witziger Online-Shop...kenne ich noch nicht....ich spring' mal in den Lostopf...plums...gelandet :-))
    Ganz herzliche Grüsse und eine sonnige Woche, helga

    AntwortenLöschen
  34. da bin ich ja grad noch rechtzeitig bei dir vorbeigekommen. manchmal möcht ich mir nämlich auch nur einen beutel über den kopf ziehen!

    AntwortenLöschen
  35. Die Tüte ist so wichtig!!! Mich nervt es nämlich manchmal auch sehr.
    Herzliche Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  36. ich finde so eine midlife-krise manchmal ganz hilfreich;) lg, nikki

    AntwortenLöschen
  37. Grad noch rechtzeitig um die Ecxke gebogen um in den Lustopf zu hopsen.
    Also ist hasse ja die meisten dieser fröhlichen oder sinnenigen Sprüche SEHR. Aber wo von ich direkt Nesselfieber bekomme ist ja *Carpe Diem* am Besten auch noch als Wandtattoo oder Fussabstreifer *Waaah, mal schnell Salbe suchen geh*
    Hab ich eine Midlife Crisis? Durchaus möglich!
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  38. So! Ich möchte den Gutschein gewinnen, weil: ich ein wunderbares Bild mit einer schwarzweißen Fünf gedruckt hatte und das ist GESTERN beim Aufhängen kaputt gegangen und nun entdecke ich genau diese Fünf als Poster im Shop! Also wenn das kein Argument ist????
    Ab in den Lostopf und herzliche Grüße von Tine

    AntwortenLöschen
  39. Stillvergnügt betrete ich den Lostopf. Stillvergnügt weil gerade alles gut ist, selbst Staubsaugen geht. Lautvergnügt wenn ein Gewinn dazu käme.
    Sonnengrüße!
    Ute

    AntwortenLöschen
  40. Auf dem letzten Drücker.. setze ich zum Sprung an.. und lande im Lostopf! Herzlichst, Nicole (die Dir gerne die Haare nach hinten hält!)

    AntwortenLöschen
  41. ja, die welt bringt mich auch so manches mal dazu, dass ich mich innerlich übergeben möchte - so ganz ohne mitt-lebens-kriesenstimmung. gut, wenn dann solch wortgewadte taschen helfen ;-)
    VG doro

    AntwortenLöschen
  42. Mein Favorit aus dieser Reihe ist "Wenn dein Leben dich nervt streu Glitzer drauf!" Wenn ich den lese habe ich so richtig bock brömmelig zu sein.
    Nach deinem Post verabschiede ich mich jetzt aber mit 'nem Schmunzeln :o)
    Melanie

    AntwortenLöschen
  43. schnell noch reingehüpft ins lostöpfchen - ein hoodie für den wald wär fein, der kodiak brown bear zum beispiel oder simpler noch safe wild...
    herzlichsten dank fürs verlosen dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe, jetzt bin ich erst so richtig zum lesen gekommen... und ja, diese glücksschmiedesprücheklopferei, mit der wir uns die welt schönreden wollen, ist zum kotzen. ich bin für ehrliche aussagen und seit geraumer zeit ist auch mir nach sixteenie-revoltierenden rausbrüllen und zum öffentlichen mich auskotzen zumute, mehr als zur wonnesonneeierkuchengoldfärberei... nur vielleicht etwas kultivierter als mit 16, also deine tasche käme dem sehr nahe, wonach mir statementmäßig ist. midlifecrisis, ha, nein, ich glaube, realitätsbewusst trifft es besser - vielleicht sind nur zwischen 20 und danach, vor allem, wenn man mutter ist, die hormone schuld, dass wir alles gerne gülden einfabeln.
      herzlichst

      Löschen
  44. "jedenfalls aber möchte ich mich beizeiten einfach mal genüsslich übergeben in anbetracht der welt." Ohja. Da mach ich mit. Sogar mit guter Laune. Denn die lass ich mir nicht verderben!
    Liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
  45. Weniger die Verlosung, sondern dein Statement veranlasst mich zum Kommentar. Diese Sprücheklopferei geht mir so auf den Senkel. Diese Woche poste ich zu Jenny Holzer, deren "truisms" eine Wohltat sind gegen diese Flut von Sprüchen, die nicht besser sind als die bei unseren Großmüttern gestickt in der Küche hingen. Da lob ich mir so eine Tasche. Die kommt der Lebenswirklichkeit näher.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  46. musste grad ein wenig schmunzeln.... toll formuliert.
    hüpf noch schnell in den lostopf.
    alles liebe
    andrea

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.