4.8.15

sofa



in wirklichkeit sind die dinge hier nicht ganz so verschwommen, nicht einmal in meinen augen, die sich im laufe der jahre mit einer relativen unkonturiertheit so fein arrangiert haben, dass die pupillen ganz unrund werden angesichts der welt, wenn ich beizeiten doch meine brille aufsetze. bringt ja im übrigen auch nichts – siehe heisenbergsche unschärferelation.

das sofa jedenfalls ist ausreichend sichtbar. aus schlichten fichtenholzplatten selbst gebaut. ein podest für mein mich seit jahren begleitendes grüne erde-futon im leinenmäntelchen. ebenfalls aus leinen drei polsterbezüge genäht. ein sofa genau so, wie ich es mag. unkompliziert und unaufdringlich und so herrlich zum darauf-herumknotzen (gutes wort). vielleicht sollte ich am besten gleich jetzt ...

verlinkt mit :: creadienstag

Kommentare :

  1. so gemütlich! ich knotze mit! (was für ein cooles wort. hahahahaha!)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  2. sehr sehr schön! auch für kleine Menschen sehr praktisch, da man schnell draufkugelt! Kuschelecke und Leseecke... gefällt mir!
    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. da setz ich mich dazu!

    AntwortenLöschen
  4. Es gefällt mir, dein Sofa...sehr...und ja, du solltest...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Mehr braucht es nicht als Sofa - einafach und gut. Nachdem ich jetzt zwei Paletten-Sofas für Freunde gezeichnet habe, weiß ich auch schon, dass mein nächstes Sofa kein Sofa mehr sein wird. Am liebsten aber von Wand zu Wand. Mal sehen, was wird.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Auch ungeschärft betrachtet besteht bei so einem einladenden Sofa natürlich die Gefahr des Dauerknotzens. Allerdings lässe die Größe auch manche wichtige Aktivität zu, wie z.B. lesen, schlummern, Palatschinken rollen...
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. Knotzen... Ein neues Wort gelernt. Danke!
    Und schön ist's bei Euch.
    Liebe Grüße aus dem baskischen Regen!

    AntwortenLöschen
  8. Ja, tu es unbedingt sofort! Das ist wirklich ein super tolles Sofa Marke Eigenbau, mir fallen spontan die Worte grauer Regentag, Tee und gutes Buch ein!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Auja, *kontzen*. Mit diesem Wort noch nie gemacht und dein Sofa scheint der ideale Ort zu sein, das zu ändern ;)

    AntwortenLöschen
  10. unter helmperlhühnern zu knotzen muss besonders gemütlich sein!
    deine "winnetu"erinnerung hat mich richtig angerührt, schluchz! aber drei tage geweint hab ich auch...

    AntwortenLöschen
  11. Aber nur wenn ich mit auf Dein Kuschelsofa darf!! Herrlich schlicht schaut aus.. und wunderbar kuscheltauglich ;))) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. die relative unkonturiertheit, schön gesagt. damit lebe auch ich schon seit geraumer zeit. deshalb mag ich's zumeist geradlinig, innen und außen. lg, nikki

    ps: wunderbar unkonturiert, die perlhuhngalerie:)

    AntwortenLöschen
  13. Ganz wunderbar. Obwohl ja die feine Ulma-Galerie links schon sehr ablenkt, finde ich ;-)

    AntwortenLöschen
  14. wunderschön! gefällt mir wahnsinnig gut und passt so perfekt zu dir :) herrlich...

    AntwortenLöschen
  15. Öööööööhm. Ich habe die Heisenbergsche Unschärferelation jetzt einmal ganz genau durchgelesen. Ich könnte das jetzt entweder nochmals tun (und wahrscheinlich dann nochmals) ooooder... ich könnte mich auf meine Insel begeben. Deiner recht ähnlich.

    AntwortenLöschen
  16. Ich fürchte, ich würde gar nicht mehr aufstehen, wenn ich mal sitzen/liegen/knotzen würde. Und wenn, dann nur unter Protest!
    ♥lich, Carmen

    AntwortenLöschen
  17. Ulma-Galerie-Besuch mit Sofa"knotzen" - das kann mir gut gefallen, stehe ich mir doch ungern die Beine in den Bauch..., ein tolles Sofa habt ihr da gebaut. Passt sowas von gut in diese Ecke.... Auf so einer selbst entworfenen und zusammengezimmerten "Kiste" schlafe ich seit 30 Jahren..., mit Stülpschalung, denn weder Holz-Platten noch Nut-und Feder-Bretter gab es damals... Und heute würde ich auch nicht mehr dran rumbeizen und lacken... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  18. Da hast du dir ein super Sofa gebaut. Ich komme gerade ins grübeln, ob ich mir nicht doch lieber eins selber bauen soll, statt teures Geld für Design auszugeben, das dann nicht bequem ist...
    Knotzen, passt nicht zu Design!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. www: Welch wunderschöne Wohnecke.
    So fein ausgestellt, die schönen Dinge.
    Und zum Sofa denk ich mir ein grosses Ausrufezeichen.
    Für mein nächstes.

    AntwortenLöschen
  20. Deine gemütliche und schlichte "Knotz"-Ecke lädt so sehr zum Faulenzen ein und der Blick auf die Perlhuhngalerie regt die Fantasie an.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  21. Das macht Mut selbst wieder Hammer. Nagel und Co. in die eigene Handwerkerhand zu nehmen! Nur so eine zauberhafte Perlhuhnsammlung wird wohl nicht meine Wand entzücken können. Hach, Stift also gleich mit in die Hand – selber wieder Stift und Pinsel schwingen! Lang lebe die Ich-kann-das-auch-Mentalität und du für dein inspirierendes Wesen!

    AntwortenLöschen
  22. Ein besonders schöner Platz zum Verweilen.

    AntwortenLöschen
  23. Oh, wie wunderschön. So schön zum sofort Sachen packen, anklopfen und herumknotzen. Jetzt. Mit Kaffe und eine entspannten Stunde mir Dir!

    Ich freue mich immer so sehr über Deine anhaltenden Besuche und die Tiefe Deiner Worte!

    Vielen Dank dafür und bis ganz bald ..

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.