13.9.15

skizzen zum sonntag :: dialog



in papas werkstatt standen zwei filigrane figuren aus zeitungspapier
– ich mutmaße, sie sind von elbio gutiérrez celi.


eulen
bist eulen?
ja
bin eulen
ja ja
sehr eulen

bist auch eulen?
ja
bin auch eulen
sehr eulen
ja ja

will aber nicht mehr eulen sein
bin schon zu lang eulen gewesen

will auch nicht mehr eulen sein
bin schon zu lang eulen gewesen

ja
mit dir da
mit dir da auch
bin nicht mehr eulen ja
bin nicht mehr eulen auch
ja ja
ja ja auch

doch wer einmal eulen war
der wird eulen bleiben immer
ja

ja ja

(ernst jandl)

Kommentare :

  1. danke für diesen Start in den Sonntag!
    liebe Grüße aus dem tropfenden Paris…

    AntwortenLöschen
  2. Passt wie Faust aufs Auge, der Text zu den Figuren. Obwohl das eigentlich Blödsinn ist, ich glaube, bei der Augenfaust gab es eine Bedeutungsverschiebung, und es meinte dereinst, etwas passe eben gar nicht. Aber so ein bisschen Ambivalenz und das Spiel mit dem das Eigentliche meinenden Gegenteil haut dann ja wiederum auch wieder ganz besonders hin. ;) Jedenfalls großartige Figuren.

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  3. Mit Ernst Jandl und diesen inspirierenden Figuren geh ich jetzt wieder in den Garten. Die Sonne von gestern ist nicht wiedergekommen, aber es mild und lädt ein die Finger in die Erde zu versenken... ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. herrliches jandeln vor gedankenversunkenem leser. schön!

    AntwortenLöschen
  5. Wow die sind toll! Und Ernst Jandl mag ich seeehr!! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.