13.11.15

das eine – und das andere



⦿

wir sind ja alte bergfüchse
das ist das eine
.
das andere, das, was ich abseits des wanderns mag
z.
b.

::

eine hose, die, obwohl ich das sweatpants grundsätzlich nicht zutraue, echt chic [sic!] aussieht

*

mit der bluse v.a.

*

noch lieber naturhölzern. aber die verstrebungen!
die perspektive hat etwas m.c. eschersches, nicht?

*

aber so richtig

*

für die ohrwascheln :: das lied
– zeit, endlich wieder einmal die gitarrenfinger auszupacken –

*


*

die nehm ich als vorlage zum selberbasteln

*

stricken
(kurz vor vollendung des erwähnten pullis ist mir die wolle ausgegangen,
ich erwarte sehnsüchtigst den bestellten nachschub, den es hier nirgends zu kaufen gibt)
+
wobei ich nicht so ganz durchblicke bei diesem konzept
& mir denke :: lieber gleich den ganzen betrag spenden und wollreste verstricken
und meinetwegen ein badge o.ä. fürs gemeinsame statement

*


*

(danke, michael!)

**




und dann wieder wandern
durch märchenlandschaften
am liebsten

ein bisschen magie
à la »freitag, der 13.«

Kommentare :

  1. Lauter feine Inspirationen zum Morgen und die Freude, beim Lesen des Herbstzettels schon vieles erreicht zu haben (sogar hiesige Maroni für 4 Mahlzeiten Stück für Stück heimgetragen in Jacken- und Hosentaschen....)
    Liebe Grüße (muss hinaus, der Himmel bläut huchu!)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Bereichert nun durch ein wunderschönes, neues Wort: *Ohrwascheln*

    AntwortenLöschen
  3. Herbstzettel ins Buch und ab in die Berge. Wow..., was für Aus- und Ansichten... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Erlesene Inspiration wie bei Dir gewohnt und verwunschene Bilder... schön...
    liebe Grüße zu Dir, Kebo

    AntwortenLöschen
  5. Durch so herrliche Landschaften wandert ihr da! und meine Ohrwascheln erröten, dass dir mein Zettel so gefällt!

    AntwortenLöschen
  6. Eine feine Abwechslung (-lenkung) zum Feierabend, vielen Dank. Summend zur Musik, liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Wandern... immer wieder gerne. Obwohl wir letzte Woche grad in den Bergen waren. Tolle Inspirationen liebe Ulma und schon wieder so ein schönes Lied :-) Die Tarte hätte ich jetzt gerne. Und die Betonlampe! Ich bleib gespannt auf deine :-) Und plötzlich hätte ich auch eine Idee was man mit der kaputten Vase sonst noch machen könnte ;-)
    Dir ein wunderschönes Weekend liebe Ulma.
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
  8. Ja, wandern ist schön! Ich bräuchte allerdings eine bessere Orientierung, da draußen :)))
    Der Pulli gefällt mir sehr. Ich hoffe Du zeigst ihn, solltest Du ihn fertig kriegen ;)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schöner Beitrag der mich mit ganz viel Inspiration fürs Wochenende versorgt!
    Liebst, Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Die Lampe ist der Knaller – bitte ein Bild zeigen, wenn Du sie nachgebastelt hast!

    AntwortenLöschen
  11. so wunderfeine bilder. jetzt möchte ich morgen in den harz, moose und flechten besuchen und waldelfen treffen. und in julies liste finde ich mich wieder.
    das füchslein hat mich auch sehr erfreut - dieses lachen!!

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.