7.4.16

foxquote #5



»wir haben leberkäschen gepflückt.«


(sind zwar noch nicht einmal leberblümchen, aber macht ja nichts. alles, was in richtung lila/violett geht, steht im verdacht, eines zu sein. sogar einen »leberkäschenbaum« haben wir schon gesichtet.)

Kommentare :

  1. schade, dass der kleine fuchs gestern nicht auf unserem elm-spaziergang dabei war. er wäre begeistert von den unmengen an leberkäschen in allen variationen gewesen! nur einen solchen baum haben wir leider nicht entdeckt.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. sich mit flora und fauna auszukennen ist doch immer von besonderem wert, nicht?

    AntwortenLöschen
  3. Leberkäschen, die keine sind, sind sowieso viel viel besser
    Liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  4. noch nie vom leberblümchen gehört, scheint aber hübsch zu sein, wenn ich google vertraue. dein lila blümchen ist aber auch fein, ob leberkäschen oder nicht :-)

    AntwortenLöschen
  5. Leberkäschen???!!!! Keine Ahnung was das ist. Das Bild allerdings sieht schön aus ;-)
    Lieber Gruss Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gibts das bei euch nicht? das ist dieser wenig appetitliche schmucke fleischbrocken hier (klick).

      Löschen
    2. Ohhh, nee, das war jetzt ein kleiner Schock, da drauf zu klicken, haha :-)

      Löschen
  6. Wie süß... Leberkäschen... Da hab ich auch was "Stiefelmutterblume" ;-) (der Sohn, vor bald 30 Jahren in ähnlichem Alter....) Blaue Frühlingsblumenfreuden und liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Bitte! Den Samen muss ich dann haben. Die feinen Blüten sind ganz nett, ich bin aber eher an den Früchten interessiert!

    AntwortenLöschen
  8. :D :D :D

    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Und wenn ihr mal den Leberkäschenbaum porträtieren möchtet, hängen bestimmt auch Jadgwurstbirnen dran.violette Grüße, K.

    AntwortenLöschen
  10. Leberkäschen finde ich sooo viel schöner als Lberblümchen...
    Habe heute übrigens meinen post zu Ruth Asawa veröffentlich, zu dem du mich angestoßen hast. Schau mal hier:
    http://lemondedekitchi.blogspot.de/2016/04/great-women-56-ruth-asawa.html
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Diese Art von Leberkäschen lass ich mir auch gern auf den Teller legen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Ist ab sofort in den aktiven Sprachschatz übernommen! :-) So lieb!

    AntwortenLöschen
  13. Leberkäschen dieser Art finde ich eine ganz zauberhafte Alternative zu den anderen ;-)

    AntwortenLöschen
  14. die Immergrün, die lila blühn ;)

    AntwortenLöschen
  15. Macht nix, Hauptsache lila - und so fein!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.