22.12.16

zum fest



horst stasny :: Tischsitten 3 | Schau, wie schoen der Christbaum brennt!
[via]
*

zum fest darf man mal auf den putz hauen
meine ich

  *
    * 
*

mit einem kuschelweichen kaschmirpullover zum beispiel

*
    *

die décadence verträgt ihrerseits einen schuss légèreté
oh oui

    *      
      *      * 

deren kürze kommt der sockensichtbarkeit entgegen
für die feiertage wären da die pixel stitch socks eine selberstrickidee

oder
mäuse für zwergenfüße

*

für stricknadellos warme pfoten
die handschuhe
haha

     *
*     
   
muße auch für wohlgeklick sollte da sein

ein wunderschöner shop mit wunderschönen dingen
::

&

die arbeiten von brooks shane salzwedel

    **
*
  
ohrenfestlich untermalt von

        *
*

und schmökerzeit

das füchslein blättert aktuell liebend gern in meinen kunstbüchern
favorisierte epochen :: gotik und renaissance (viele heilige, viele waffen, jaja)
passend für unterm baum
::
und

*
               *

apropos baum

*
***
*****
*

. 1 .

danach daraus machbar
– denn danach ist davor –

. 2 .

sieht fein aus
und frisch
wie das nahende
'17

*

diesbezüglich und überhaupt
...
was die unabänderlichkeit des gegebenen betrifft,
halte ich der ja gern das vermeintlichkeitsvotum entgegen
steht auf meinem lektürewunschzettel

      *
*
  *  

und auf dem allgemeinen
~
ein lichtvolles fest allseits






*
*   *
*
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare :

  1. Fein, noch ein paar nette Anregungen! Die Handschuhe liegen schon bereit (seit Jahren, ich brachte sie zu Studentenzeiten aus Lappland mit). Etwas zugehörige Kälte und Schnee wären nett.
    Dir und Deiner lieben Familie ein friedliches und fröhliches Fest!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Dann habt ihr womöglich gotisch-renaissancische Weihnachtseinflüsse? In jedem Falle wünsche ich Dir und Deiner Familie ein leuchtend frohes Fest. Taija

    AntwortenLöschen
  3. toller hüther, tolle jeans!
    das beste für dich!

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.