21.3.17

die gebrüder badeponcho


müdezufriedenes mummeln.
in dreieckskomposition.
wie es sich gehört für künstlerkinder.
/
marginalie mit blickrichtungsblick für alle nlper*innen, deren ich definitiv keine bin ::
sie lügen nicht (zwingend). links nicht im bild :: der faxen machende monsieur.

{prologende}

//

manchmal bleiben lücken im tag. die zum schlafen zu nutzen wäre zwar vernünftig, aber derartige vernunft ist nicht gerade mein steckenpferd. da gibt es verlockendere füllsel. nähen zum beispiel. zuletzt für meine 3 kleinen badefreunde zwergliche ruckzuckkuschelwarmtrockenhilfen.

so einfach — ich notiere ::

ein hand- oder badetuch (100 x 50 cm für den kleinen poncho // 140 x 70 cm für den größeren)
zwei gästehandtücher
ein stück bündchenstoff

aus den beiden gästehandtüchern eine kapuze genäht (das schnittmuster für die unsrigen lieferte der friis-hoodie fürs füchslein von dereinst). selbige auf ein handrespektivebadetuch gesetzt und finì. nochmal ganz genau erklärt, wie es geht, wird hier.

/

hoch lebe die unvernunft!

{epilogende}

verlinkt mit :: creadienstag, HoT, DienstagsDinge, Kiddikram  


Kommentare :

  1. wenn unvernunft so etwas schönes hervorbringt, dann muss man sie ordentlich loben! ein entzückendes fotos von den drei faxenorientierten brüdern!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulma,
    was für ein schönes Photo von Euren Kindern, ich bin ganz hin und weg wie groß die Zwillinge inzwischen sind. Und das Füchslein hat schon eine Zahnlücke, wie famos ist das denn?
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gemütlich und überhaupt nicht unvernünftig ;-)
    Ganz liebe Grüße!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. ein kuscheliges bild geben sie ab! :)

    AntwortenLöschen
  5. Produktionsfaktor Unvernunft mit bezauberndem Ergebnis.
    So süß sind die drei Herren!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ein herrliches Foto, was sind sie schon groß die Mücken!
    Vernunft wird überschätzt.
    Lieben Gruß Karen

    AntwortenLöschen
  7. Auch ich finde das Bild der Unvernunft wunderbar,sagt Doro

    AntwortenLöschen
  8. Haha, ich gehöre auch zu den unvernünftigen. :-) Nie hab ich geschlafen, weil doch dies und das und jenes eben. Ein hoch auf die Unvernunft. Ganz ganz toll sind sie geworden. Und die drei Jungs, einfach Zucker.
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
  9. Super! Buben wie Foto wie Badeponchos! Danke für die Inspriation - sowas braucht J hier auch! Wenn ich derzeit müde bin, liegt das vor allem an meiner Unvernunft. Früher ins Bett gehen geht oft einfach nicht! Also, fühle dich verstanden! ;-)
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  10. Hahaha - ja, schlafen, wann immer man kann ... wurde mir auch ständig gesagt. ABER! Außerdem macht glückseliges Herumwerkeln auch Alphawellen im Hirn, und um die gehts doch. Hab ich jetzt mit nur höchstens so 0,4% Sachkunde quasi frei herbeierfunden, glaube aber ganz fest daran, denn: Wenn ich viel im Flow arbeite, dann brauche ich spürbar weniger Schlaf, das war schon immer so.

    Schönes Bild, prima Badeponchos und prachtvolle füchsische Zahnlücke!

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  11. <3<3<3

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.