27.4.17

knäckebrot



vor längerer zeit habe ich schon einmal ein knäckebrotrezept aufgeschrieben // hier der wegweiser //
und jetzt habe ich ein neues, ebenfalls sehr formidables

voilà

::

jeweils 150 gramm dinkelvollkornmehl, hafermark (oder hafermehl), gemischte saaten (ich mag zu halben teilen chia und sesam), 1 teelöffel salz, 6 esslöffel gutes olivenöl, 450 gramm mineralwasser miteinander vermengen und eine stunde ziehen lassen. dann den teig dünn auf mit bebackpapierte backbleche aufstreichen — sollte die masse zu dick sein, ruhig noch ein paar schluck mineralwasser dazugeben. einschneiden und in das auf 140° (umluft) vorgeheizte backrohr schieben. backen, bis die brötchen knackigknusprig sind; experimentell, weil :: schwer zu sagen, wie lange. bei mir dauert das eine halbe stunde mindestens. und wenn sie nach dem abkühlen noch labbrig sind, was mir auch schon passiert ist, schieb ich so nochmal für ein paar minuten rein.

::

eh bien

Kommentare :

  1. Dankeschön! Wird alsbald nachgemacht :-)
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Knäckebrot habe ich noch nie selbst gemacht. Das sollte ich dringend nachholen!
    Herzlichst nica

    AntwortenLöschen
  3. Klingt nach einem guten Plan.
    Knackige Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.