16.5.17

freifreifrei :: kürbiskäse



das leben scheint in letzter zeit freude daran zu haben, uns vor herausforderungen zu stellen.
ist so. passt so. nehmen wir so.

— freiheit —

~ bietet interpretationsspielraum.
eine frage der perspektive. wie immer.

in kochessdingen hüpft sie erstblicklich mit einschränkungen im pas de deux.
frei von :: milch, ei, nuss (ob baum/erd/kokos), soja. buchweizen auch.
keinesfalls aber frei von geschmack.

aber nein doch. es tun sich neue welten auf. c'est bon. 

rezeptnotizen zum mitblinzeln hier.
klappe, die erste.


kürbiskäse {vegan. nussfrei. sojafrei.}
/gesehen hier und ein wenig verändert/

150 gramm hokkaidokürbis (ungeschält) würfeln und in etwas wasser ca. ein viertelstündchen gar dünsten. (das wasser soll die kürbisstücke danach gerade noch bedecken.) 3 esslöffel hefeflocken, je 2 esslöffel maisstärke & olivenöl, je einen halben teelöffel knoblauch- & paprikapulver edelsüß, je 1 teelöffel salz & tomatenmark, saft einer halben zitrone und je 1 prise weißer pfeffer & johannisbrotkernmehl dazugeben und pürieren. die masse aufkochen, mit dem schneebesen 1–2 teelöffel agar-agar einrühren und unter rühren etwa 2 minuten köcheln lassen. in eine form füllen und kaltstellen.

auszuprobieren :: frische kräuter dazu. hanfsamen. etc.



MerkenMerken

Kommentare :

  1. Höchstinteressant! Brauche ich doch auch gerade einiges an Freiheiten...Gemerkt, vorgenommen und bedankt, Taija

    AntwortenLöschen
  2. Kürbis gehört zu meinen Favoriten. Ich hoffe, in dieser Form hilft er als Unterstützung gegen die Herausforderungen des Lebens, dann werde ich ihn nämlich auch gern in die Käseform verwandeln.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulma,
    das muss ich probieren. Normaler Käse ist derzeit wegen Histaminunverträglichkeit tabu, Dein Kürbis-Käse könnte dem entgegenwirken, Danke fürs Rezept,
    Margot

    AntwortenLöschen
  4. was es alles gibt!kürbiskäse! aus der perspektive hab ich ihn noch nie betrachtet;) wird versucht!

    AntwortenLöschen
  5. achgottchen, diese oktroyierten freiheiten allenthalben ....

    AntwortenLöschen

danke für deine zeit.