11.1.18

smooth




manche dinge sind
genau richtig

unerwartet
rund
smooth

der

::

karottenkuchen
{vegan / nussfrei / sojafrei}


200 gramm dinkelmehl mit knapp 1/2 packung weinsteinbackpulver, 1/4 teelöffel muskat sowie je 1 teelöffel salz & zimt vermengen. in einer größeren schüssel 100 milliliter rapsöl, 90 gramm apfelmus, 60 milliliter haferdrink, 2 teelöffel frisch geriebenen ingwer, 80 gramm zucker (oder andere süße) und 1/2 teelöffel vanille miteinander verrühren. die mehlmischung unterrühren. 220 gramm karotten fein reiben und hinzufügen. den teig in eine mit backpapier ausgekleidete kastenform gießen und mit sesam bestreuen. bei 160° celsius eine gute stunde lang backen (stäbchenprobe).


o — m — g

{das rezept stammt - so ähnlich - aus dem zeitmagazin /
eine liebste freundin hat es mir geschickt *}

´`

auch so etwas ::

knacksende unterwasserruhe

ersatzweise
kopfhörerminuten

{von transformers weiß ich nichts 
& das bild irritiert mich /
aber dieser klang}



hoffentlich bald wieder mehr hier
und öfter

— santé!

Kommentare :

  1. Stimmt, Karottenkuchen wäre auch mal wieder dran ;-). Und irgendwo hörte ich, das Musikinstrument des Jahres wäre das Cello. Oh, ich mag Cellomusik... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, ich auch. so sehr. DAS wäre ein instrument, das ich gern spielen können würde.

      Löschen

danke für deine zeit.